Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Verletztenmisere beim VfL: Jetzt fällt auch noch Jung aus!

VfL Wolfsburg Verletztenmisere beim VfL: Jetzt fällt auch noch Jung aus!

Das darf doch nicht wahr sein! Die Krankenakte beim VfL Wolfsburg wird immer dicker, jetzt hat's Sebastian Jung erwischt: Der Neuzugang des Fußball-Bundesligisten hat sich einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen.

Voriger Artikel
VfL-Europameister Stolze: „Es ist ein sehr gutes Gefühl“
Nächster Artikel
Guilavogui-Transfer: Jetzt wird‘s konkret

Wird erstmal aussetzen müssen: VfL-Neuzugang Sebastian Jung (l.) zog sich einen Muskelfaserriss zu.

Dass etwas passiert sein muss, hatte Jungs bereits am Freitag im Training gespürt. Vor dem Abflug am heutigen Samstag zum Testkick bei Cardiff City wurde der 24-Jährige untersucht und dabei die Verletzung diagnostiziert. Der Neuzugang aus Frankfurt wird dennoch mit ins Trainingslager nach Donaueschingen reisen, dort jedoch nur ein individuelles Rehaprogramm absolvieren. Es gibt noch eine kleine Resthoffnung, dass Jung bis zum Saisonstart am 17. August im DFB-Pokal in Darmstadt rechtzeitig fit wird - doch groß ist die nicht.

Damit bleibt das Verletzungspech dem VfL treu. Mit Patrick Ochs (Kreuzbandriss) und Christian Träsch (Schulter-OP) fallen bereits zwei Rechtsverteidiger lange verletzt aus, dazu fehlen noch Ivan Perisic (ebenfalls Schulter-OP) und Felipe Lopes (Durchblutungsstörung) wochenlang. Und: Auch Youngster Paul Seguin, der als rechter Verteidiger auflaufen könnte, muss wegen Problemen auf Hüftbeuger noch einige Tage im Training kürzertreten.

tik/rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel