Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Trainer bastelt zwar am Kader des VfL II, aber Hoeneß pocht auf eine Aussprache

Köstner: Zukunft bleibt ungewiss Trainer bastelt zwar am Kader des VfL II, aber Hoeneß pocht auf eine Aussprache

Die Trainerfrage bei Fußball-Regionalligist VfL Wolfsburg II bleibt weiter offen. Ein klärendes Gespräch zwischen Manager Dieter Hoeneß und Trainer Lorenz-Günther gab es noch nicht. Bis dahin bleibt von einer Trennung bis zu einer langfristigen Zusammenarbeit alles möglich.

Voriger Artikel
Ex-VfLer wünscht sich Hitze für die WM
Nächster Artikel
VfL-Stürmerstar: Interessenten bereiten den 40-Millionen-Deal vor

Köstner plant schon den neuen Kader – aber ob er bleibt, das steht noch gar nicht fest. Zwar hat der Coach noch ein Jahr Vertrag beim VfL, aber Hoeneß strebt gerade im Nachwuchsbereich eine langfristig konstante Arbeit an. Dazu bekennt sich Köstner (noch) nicht. „Ich bin zwar damals für die zweite Mannschaft nach Wolfsburg gekommen, aber das war noch unter Felix Magath“, sagt der Trainer. „Wenn man nun länger als das nächste Jahr mit mir arbeiten will, muss man darüber erstmal sprechen.“
Auch Hoeneß will sich vor einem Gespräch nicht in die Karten schauen lassen, erklärt: „Ich will erstmal von Lorenz wissen, was er vor hat.“ Was den Manager momentan wohl von einer Vertragsverlängerung abhält: Einen Klubwechsel im Sommer schließt Köstner weiterhin nicht aus. „Ich habe keine Angebote und werde auch aktiv nichts unternehmen. Aber man weiß ja nie“, sagt er.
Bis zur Klärung der Personalie (Hoeneß: „Ich will wissen, ob ich einen neuen Trainer suchen muss“) bastelt Köstner mit am Kader – und stellt Bedingungen: „Sergej Karimow und Daniel Reiche haben andere Angebote. Ich würde nicht gern sehen, wenn sie als Eckpfeiler wegbrechen.“ Und: „Ich hätte gern eine Mannschaft, die ich unabhängig von Spielern aus dem Profikader auf die Saison vorbereiten kann.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.