Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Tore von Kjaer und Dzeko: VfL gewinnt das Blitzturnier

Stadioneröffnung in Ingolstadt Tore von Kjaer und Dzeko: VfL gewinnt das Blitzturnier

Das sah doch ganz gut aus! Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat das Blitzturnier (gespielt wurde jeweils eine Halbzeit lang) zur Stadioneröffnung in Ingolstadt am Samstagabend gewonnen.

Voriger Artikel
Dzeko trifft, lacht – und schweigt
Nächster Artikel
VfL-Freude über den neuen Dänen: „Hat gleich seine Qualitäten gezeigt“

Gegen den Zweitligisten FC Augsburg siegte das Team von Trainer Steve McClaren mit 1:0. Da traf Neuzugang Simon Kjaer. Beim Erfolg gegen den Gastgeber (ebenfalls 1:0) war der starke Edin Dzeko zur Stelle.

VfL Wolfsburg – FC Augsburg 1:0. In der Partie gegen Fast-Aufsteiger Augsburg (scheiterte in der Relegation an Nürnberg) lieferte der VfL eine souveräne Leistung ab. Trainer McClaren ließ sein 4-2-3-1-System spielen. Und das funktionierte bis auf wenige Ausnahmen schon ganz gut. Stark in dieser Partie: VfL-Neuzugang Kjaer, der zum ersten Mal für seinen neuen Klub ran durfte – und dabei gleich traf. Nach einem Freistoß von Thomas Kahlenberg traf der Däne per Kopf. Der ebenfalls sehr auffällige Edin Dzeko und Cícero hätten das Ergebnis in die Höhe schrauben können. Aber sie scheiterten am Ex-Wolfsburger Simon Jentzsch.

VfL Wolfsburg – FC Ingolstadt 1:0. Von der gegen Augsburg gezeigten Souveränität war gegen den Zweitliga-Aufsteiger zunächst nichts mehr zu sehen. McClaren schlug und trat nicht selten gegen das Plexiglas der Ersatzbank. Der VfL hatte viele Fehlpässe in seinem Spiel, von einem Klassenunterschied war nichts zu sehen. Aber nach der Einwechslung von Makoto Hasebe wurde es besser. Als der ebenfalls eingewechselte Alexander Esswein kurz vor Schluss von links butterweich flankte, Dzeko gekonnt den Ball unter die Latte haute, war auch McClaren wieder freundlicher gestimmt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.