Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Top-Test: Allofs freut sich über die Atletico-Zusage

VfL Wolfsburg Top-Test: Allofs freut sich über die Atletico-Zusage

In Spanien erst die Meisterschaft gewonnen, dann im Finale der Champions League erst in der Verlängerung von Stadtrivale Real besiegt - Atletico Madrid hat eine Super-Saison hinter sich. Am 10. August kommt der Traditionsklub nach Wolfsburg, um bei Fußball-Bundesligist VfL ein Testspiel zu absolvieren (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Morata: Juventus gibt jetzt Gas
Nächster Artikel
Stefan Kutschke wechselt nach Paderborn

Top-Stars beim Stadionfest des VfL: Manager Klaus Allofs (r.) freut sich auf Atletico Madrid – unter anderem mit dem spanischen Nationalspieler Koke (l.).

Die Partie gegen den spanischen Spitzenklub wird im Rahmen des großen Saisoneröffnungsfestes ausgetragen. Lange hatte der VfL an dieser Partie gearbeitet, aber seit gestern ist sie jetzt in trockenen Tüchern. „Wir freuen uns, dass wir mit Atlético Madrid Einigung erzielen konnten und den Fans in Wolfsburg und der Region einen echten Fußball-Leckerbissen präsentieren können“, sagt VfL-Manager Klaus Allofs. Und: „Mit Atlético kommt eine der besten Mannschaften Europas nach Wolfsburg. Kurz vor dem Pflichtspiel-Start können wir uns mit einem hochklassigen Gegner messen.“

Offen ist noch, wie das neue Team von Trainer Diego Simeone aussehen wird, denn Stars der Madrilenen wie Mittelstürmer Diego Costa (steht vorm Wechsel zu Chelsea) oder Super-Torhüter Thibaut Courtois (war von Chelsea ausgeliehen) werden in der neuen Saison nicht mehr bei Atletico spielen. Nichtsdestotrotz hat der Ex-Klub des ehemaligen Wolfsburgers Diego (wechselte zu Fenerbahce Istanbul) noch Stars wie Raul Garcia (Marktwert 12 Millionen Euro), Arda Turan (25 Mio.), Koke (30 Mio.) oder Juanfran (14 Mio.).

Zu welcher Uhrzeit die Partie gegen die Spanier angepfiffen wird, ist noch offen. Informationen zum Ticketverkauf für das Highlight will der VfL demnächst bekanntgeben.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel