Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Teststrecke: Kruse und Co. lassen Reifen qualmen

VfL Wolfsburg Teststrecke: Kruse und Co. lassen Reifen qualmen

Mit Vollgas bereitet sich der VfL auf die Bayern vor: Vier Tage vor dem Supercup gegen die Münchner waren die Wolfsburger zu Gast in Ehra-Lessien. Auf der Teststrecke von Klubeigner VW ließen die Bundesliga-Fußballer am Dienstag beim Fahrsicherheits-Training die Reifen qualmen.

Voriger Artikel
Knieprellung: Ohne Perisic gegen die Bayern
Nächster Artikel
Viel Gelächter mit der 1,6-Promille-Brille

Das war eine gute Einstimmung auf die Bayern: Die VfL-Profis gaben am Dienstag auf der VW-Teststrecke Gas.

Quelle: Knoth / VfL

Es ist die passende Vorbereitung für Samstag: Denn am Dienstag galt schon das gleiche Motto wie für das Duell mit dem Meister: Gas geben! „Es hat gut gepasst, diese Einheit mal einzustreuen“, sagte VfL-Manager Klaus Allofs. Nach zwei Trainingslagern und sechs Testspielen im Juli war es für die Profis die wohl letzte Gelegenheit, um noch einmal den Kopf frei zu bekommen, ehe es wieder so richtig ernst wird.

„Wir hatten jetzt eine anstrengende Zeit. Das Spiel gegen die Bayern wird ein echter Gradmesser“, erklärte Max Kruse. Der VfL-Neuzugang hatte sichtlich Spaß auf der Rennstrecke, doch auf dem Platz sei weiter Luft nach oben. „Alles ist noch nicht bei 100 Prozent. Aber der Supercup ist eine gute Gelegenheit, um uns als Mannschaft weiter einzuspielen - und natürlich wollen wir die Partie unbedingt gewinnen“, so Kruse.

Mit dem Supercup wollen die Wolfsburger den ersten Titel der Saison holen. „Wir haben schon in der vergangenen Spielzeit Vollgas gegeben. Das Tempo wollen wir weitergehen“, sagt Allofs und bleibt damit sprachlich gleich mal auf der Überholspur. „Aber auch bei Vollgas musst du immer die Kontrolle behalten - das haben wir in Ehra-Lessien gelernt“, so der Manager schmunzelnd. Und das erste Opfer des Vollgas-VfL sollen am Samstag die Bayern werden…

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Diese Brillen-Nummer sorgte für Spaß: Die VfL-Profis (l. Max Grün, r. Marcel Schäfer) hatten so ihre Probleme mit dieser Übung.

Erst gab’s die neuen Dienstwagen, dann ging’s auf die VW-Teststrecke: Die VfL-Profis hatten am Dienstag viel Spaß in Ehra-Lessien. Vor allem eine Übung sorgte für viel Gelächter bei den Wolfsburgern…

mehr
Mehr aus Aktuell