Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sturm-Dreikampf: Dost wieder da

VfL Wolfsburg Sturm-Dreikampf: Dost wieder da

Bas Dost meldet sich im Dreikampf der VfL-Stürmer wieder zurück und wirbelt die Hierarchie kräftig durcheinander. „Er ist im Kopf deutlich weiter als noch vor ein paar Monaten“, lobt Trainer Dieter Hecking, der in Dortmund wieder auf Nicklas Bendtner verzichtete und vom Dänen fordert: „Er muss um seine Chance kämpfen!“

Voriger Artikel
Hecking ärgert sich über Hunt
Nächster Artikel
Hinrunden-Rekord? „Wir haben ein anderes Ziel“

Waren jetzt zweimal nicht erste Wahl: Ivica Olic (M.) wurde eingewechselt, Nicklas Bendtner (l.) gehörte gar nicht zum Kader. Bas Dost (l.) durfte in Dortmund beginnen.

Quelle: imago sportfotodienst

Das haben Dost und Ivica Olic zuletzt aber eindeutig besser gemacht. „Bas hat es jetzt begriffen“, sagt Manager Klaus Allofs zur positiven Einstellung des launischen Holländers. „Vielleicht ist es wieder nur eine Momentaufnahme bei ihm, aber so wie er jetzt spielt, ist er eine feste Größe im Kader und immer eine Option für die Startelf.“

In der stand er nun zweimal in Folge. „Mit der Leistung gegen Paderborn hatte sich Bas den Einsatz gegen Dortmund verdient“, so Hecking, der auch dieses Spiel nicht schlecht fand: „Er hat sich nicht aus der Mannschaft gespielt. In manchen Situationen zeigt er, welch Riesen-Spielverständnis er hat. Er hat wieder ordentlich gespielt.“

Und der Angreifer selbst? Der fühlt, was er lange nicht mehr hatte: viel Spielzeit und einen Hauch von Konstanz. „Ich habe wieder Freude auf dem Platz - das ist das Wichtigste“, sagt Dost, der seine Zukunft unkommentiert lässt: „Ich bin wieder gesund - nur darum mache ich mir Gedanken.“

Auch wenn Hecking keine Einsatzgarantie für Dost parat hat, wünscht sich der Trainer: „Ich hoffe, dass Bas seine Leistung jetzt konstant abruft. Es liegt nur an ihm, wie es weitergeht.“ Helfen würde dem Stürmer sicherlich noch eine Kleinigkeit. „Was jetzt wieder fehlt, ist ein Tor“, sagen Hecking, Allofs und Dost wie im Einklang...

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell