Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Spionage beim Länderspiel – Ziani zu Veh?

McClaren schaut Kahlenberg an Spionage beim Länderspiel – Ziani zu Veh?

Gestern Abend spielte Thomas Kahlenberg mit der dänischen Nationalelf einen WM-Test gegen den Senegal. Auf der Tribüne Stadion von Kopenhagen: VfL-Trainer Steve McClaren und Manager Dieter Hoeneß.

Voriger Artikel
VfL, HSV und Leverkusen am Berliner dran – Nächste Woche klar
Nächster Artikel
Dejagah glaubt an neuen VfL-Vertrag

Die Beobachtung des eigenen Mittelfeldspielers soll entscheiden, ob er bei Wolfsburgs Fußball-Bundesligist noch gebraucht wird.
Kahlenberg spielte bei dem 2:0-Sieg seiner Dänen 90 Minuten. Ob er dabei überzeugt hat, werden die VfL-Verantwortlichen in den nächsten Tagen entscheiden – und damit auch, ob er in Wolfsburg bleiben darf.
Kahlenberg, der im vergangenen Sommer zum VfL kam, fast die komplette Hinrunde verletzt war und auch danach kaum spielte, hat um ein klärendes Gespräch mit dem VfL gebeten. Sieht er keine Zukunft mehr in Wolfsburg, bittet er um die Freigabe. Vereine aus Frankreich (vor allem der AS Monaco) sollen interessiert sein.
Allerdings: McClaren kann eine neue Chance für Kahlenberg sein, denn der Engländer braucht Flügelspieler. Und Linksaußen ist das, was er seit Jahren in der Nationalmannschaft spielt – so auch gestern.
Ebenfalls auf dem Absprung steht Karim Ziani. Nach einigen französischen Vereinen soll auch der Hamburger SV mit Ex-VfL-Trainer Armin Veh am Algerien-Dribbler interessiert sein.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.