Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Spielplan: Auftakt in Köln, Heim-Start gegen Bayern

Fußball-Bundesliga Spielplan: Auftakt in Köln, Heim-Start gegen Bayern

Am 6. oder 7. August startet der VfL Wolfsburg in seine 15. Fußball-Bundesliga-Saison. Seit gestern steht fest, gegen wen: Der VfL muss zum Auftakt zum 1. FC Köln. Danach folgt gleich ein Highlight: Zum ersten Heimspiel der neuen Spielzeit kommt Bayern München.

Voriger Artikel
VfL: Spekulationen um Boumsong
Nächster Artikel
TuS: „Wollen uns nicht verstecken“

Köln zum Auftakt – da war doch mal was... Für Wolfsburg ist das ein gutes Omen! 2008 war der VfL ebenfalls gegen den Geißbock-Klub gestartet. Damals jedoch hatte Wolfsburg Heimrecht, gewann 2:1. Am Saisonende wurde der VfL deutscher Meister. Und diesmal? Das Ziel von VW wurde zuletzt mehrfach deutlich formuliert: Wolfsburg muss in der übernächsten Saison wieder zurück sein auf Europas Fußballbühne.

Der neue Spielplan – was sagen die VfL-Profis dazu? Kapitän Marcel Schäfer: „Die ersten Begegnungen der neuen Spielzeit haben es in sich. Und der FC Bayern zum Heimauftakt: Das hat schon was!“ Abwehrturm Alexander Madlung: „Dass wir zu Hause gleich die Bayern empfangen, passt gut. Ich finde, sie sind zu Saisonbeginn oftmals noch nicht so gut eingespielt und wir wollen ihnen auf jeden Fall Paroli bieten – denn wir werden optimal vorbereitet sein.“

Am Freitag legt der VfL mit der Vorbereitung los, den Profis stehen fünf harte Wochen bevor – mit zwei Trainingslagern. Aber: „Danach werden wir topfit sein und ein gutes erstes Spiel machen. Und dann gleich gegen die Bayern – das ist richtig geil!“, freute sich Publikumsliebling Ashkan Dejagah.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.