Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
So kommt das neue Trikot an

VfL Wolfsburg So kommt das neue Trikot an

Gestern zeigte die AZ/WAZ ein Foto des neuen VfL-Trikots. Die Diskussionen über das neue Design waren so intensiv wie selten zuvor. Ein paar Reaktionen haben wir eingefangen...

Voriger Artikel
VfL zum Start bei den Bayern!
Nächster Artikel
Dost fehlt zum Trainingsstart

Das sagen die Spieler

„Ich finde es sehr gut“, sagt Linksfuß Marcel Schäfer. Der schweizerische WM-Spieler Ricardo Rodriguez meint schmunzelnd: „Man muss sich wie bei jedem neuen Trikot daran gewöhnen. Es hat was vom schottischen Nationaltrikot. Aber wichtig ist das VfL-Logo. Mit dem sieht jedes Leibchen gut aus.“

Das sagen die Verantwortlichen

Manager Klaus Allofs meint: „Es trifft nicht den Geschmack der breiten Masse. Aber ich finde es sehr gelungen.“ Trainer Dieter Hecking hält das Design für „eine mutige Entscheidung“. Aber: „Damit kommt man weg vom Einheitsbrei der Bundesliga-Trikots.“ Letztlich sei ihm das Äußere aber egal. „Hoffentlich wird‘s ein erfolgreiches Trikot“, so Hecking.“

Das sagen die Fans

Kaum hatte die AZ/WAZ das neue Trikot-Design enthüllt, hagelte es auf unserer Facebook-Seite Kommentare. Der Mehrheit gefällt der Dress dem ersten Eindruck nach nicht so gut. Miss VfL Sina Blecker kann sich denken, warum: „Das Kreuz irritiert ein bisschen. Von daher ist es gewöhnungsbedürftig.“ Allerdings findet sie: „Gut, dass die Farben des Vorjahres beibehalten wurden.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel