Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sieg im ersten Test des Jahres

VfL Wolfsburg Sieg im ersten Test des Jahres

Schnelles Tor, erster Sieg des Jahres: In Kapstadt gewann Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg gestern Abend sein Freundschaftsspiel gegen Ajax Cape Town mit 4:1 (2:1). Daniel Caligiuri, Ivica Olic und Bas Dost (2) trafen gegen den Fünften der südafrikanischen Premier Soccer League.

Voriger Artikel
Braucht der VfL einen Neuzugang?
Nächster Artikel
Benaglio: Mir graut es vor der Beerdigung

Testspiel-Auftakt ins neue Jahr: Der VfL Wolfsburg gewann gestern mit 4:1 in Kapstadt, Ivica Olic (h.) traf zum zwischenzeitlichen 2:1.

Quelle: CP24

Tagsüber war es bis zu 34 Grad heiß, als das Spiel um 19 Uhr Ortszeit begann, lag immer noch drückende Schwüle über dem WM-Stadion von 2010, in dem Deutschland Argentinien mit 4:0 besiegt hatte. Der VfL legte vor 3400 Zuschauern (zum Teil mit Vuvuzelas ausgerüstet) gut los, Caligiuri zog von links nach innen, machte aus 17 Metern das erste VfL-Tor des Jahres.

Doch in der Folgezeit taten sich Wolfsburger schwer, war im Spiel nach vorn unpräzise. Auffällig: In der ersten Partie nach dem Tod von Junior Malanda redeten die Wolfsburger Profis wenig miteinander, auf dem Platz ging es vergleichsweise ruhig zu.

In Bedrängnis kamen die Wolfsburger immer, wenn die quirligen Gastgeber schnell umschalteten, der Ausgleich war verdient. Erst kurz vor der Pause meldete sich der VfL offensiv zurück, nach Flanke von Marcel Schäfer und Kopfball-Ablage von Ivan Perisic überwand Olic Cape Towns finnischen Torwart Anssi Jaakkola.

Zur zweiten Halbzeit brachte VfL-Trainer Dieter Hecking gleich neun neue Spieler, Wolfsburger agierte nun wesentlich besser, wirkte stabiler und zielstrebiger. Xizhe Zhang führte sich bei seinem Debüt gleich mit einer guten Torchance ein, dann begann die Dost-Show: Der Holländer, der zuvor schon den Pfosten getroffen hatte, machte dann das 3:1 und traf schließlich nach Zhang-Vorarbeit zum Endstand.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell