Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Seine Ex-Trainer: „Robin ist klar in der Rübe“

VfL Wolfsburg Seine Ex-Trainer: „Robin ist klar in der Rübe“

Robin Knoche - heute (20.45 Uhr, live in der ARD) könnte das VfL-Abwehrtalent der 75. Debütant unter Bundestrainer Jogi Löw in der deutschen Nationalmannschaft werden. Der Wolfsburger wurde am Wochenende für den verletzten Jerome Boateng fürs Spanien-Länderspiel nachnominiert. Seine früheren Jugendtrainer beim VfL, Mathias Stammann und Manfred Mattes, freuen sich riesig für den Innenverteidiger.

Voriger Artikel
Weil Boateng ausfällt: Löw holt Knoche!
Nächster Artikel
Hammerspiele bis Weihnachten

Dribbling mit dem Co-Trainer: VfLer Robin Knoche (M.) gestern beim Training mit Thomas Schneider (l.) und Kölns Jonas Hector.

In Braunschweig geboren, war Knoche über Germania Lamme und Olympia Braunschweig 2005 nach Wolfsburg gekommen, wo er beim VfL einen steilen Aufstieg genommen hat. Wolfsburgs Aufstiegsheld Stammann, der ihn in der C-Jugend zum VfL geholt hatte, schaut heute Abend etwas genauer hin, wenn Weltmeister Deutschland sein Testspiel bei Europameister Spanien absolviert. Stammi, der beim VfL die U 15 trainiert und Nachwuchskoordinator ist: „Diese Nominierung ist eine Bestätigung von Robins Leistungen. Ich drücke ihm die Daumen, dass er auch ein paar Minuten spielen darf.“

Zwei Jahre lang hatte Knoche unter Stammann gelernt, dann war er ein Jahr lang bei Mattes. „Er hat sich schon als jüngerer Jahrgang damals bei uns durchgesetzt. Vor dem Hintergrund der guten Leistungen in der Bundesliga hat mich diese Nominierung nicht überrascht. Robin hat eine hohe Spielintelligenz und ein ausgezeichnetes Pass-Spiel“, lobt auch Mattes.

Schon als Jugendlicher sei Knoche auf dem Platz handlungsschnell gewesen, zudem habe er schon damals mit guter Spielübersicht und Ehrgeiz geglänzt, sagen beide unisono. Stammann: „Robin ist ein super Typ, er ist klar in der Rübe - solche Spieler schaffen es meist ganz nach oben.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Fehlt morgen in Spanien: Bayern-Star Boateng (kl. Bild, r.) hat muskuläre Probleme, deshalb nominierte Löw jetzt Wolfsburgs Robin Knoche (r.).

Der VfL Wolfsburg könnte bald einen neuen deutschen Nationalspieler haben! Denn gestern nominierte Bundestrainer Jogi Löw das große VfL-Abwehrtalent Robin Knoche fürs Testspiel morgen (20.45 Uhr) bei Europameister Spanien nach.

mehr
Mehr aus Aktuell