Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Schürrles Verlobte spricht über den Hochzeitstermin

VfL Wolfsburg Schürrles Verlobte spricht über den Hochzeitstermin

Vancouver. Seit Silvester ist André Schürrle verlobt. Jetzt hat Montana Yorke, die künftige Ehefrau des VfLers, erstmals über einen möglichen Hochzeitstermin gesprochen. „Nächstes Jahr erst. Wahrscheinlich im Juli in Italien“, verriet die hübsche Kanadierin der Bunten. Ob Schürrle dann immer noch beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten spielt, ist allerdings weiterhin fraglich.

Voriger Artikel
Das soll bei der EM helfen: Rodriguez übt mit Sport-BH
Nächster Artikel
Vieirinha: „Wir können vom Titel träumen“

André Schürrles Hochzeit ist anberaumt: Aber der VfL-Stürmer weiß nicht, ob er dann noch Wolfsburger ist.

Quelle: Boris Baschin

Denn obwohl VfL-Manager Klaus Allofs einen Wechsel Schürrles in diesem Sommer ausgeschlossen hat (WAZ berichtete), ließ der Wolfsburger EM-Teilnehmer seine Zukunft weiter offen. „Was ich immer gesagt habe: Im Fußball weiß man nie“, so Schürrle im Kicker. Die Entscheidung soll nach der EM in Frankreich fallen. „Vorher oder währenddessen tut sich jedenfalls ganz sicher nichts. Ich konzentriere mich voll aufs Turnier.“ Und auch, wenn der 25-Jährige betont: „Das heißt aber nicht, dass ich in den Startlöchern stehe, um zu wechseln“ - ein klares Bekenntnis zum VfL ist das abermals nicht.

Womöglich entscheidet seine Verlobte mit. Der Umzug von London nach Wolfsburg, so erzählt sie, sei vor eineinhalb Jahren „ein kleiner Kulturschock“ gewesen. „Ich hatte zwar schon Deutsch-Unterricht genommen, aber in Wolfsburg musste ich mich echt durchkämpfen. Hier kennt auch jeder jeden.“

Zur Zeit ist die 23-Jährige bei ihrer Familie in Vancouver, fliegt Ende der Woche mit Eltern, Bruder und Hündchen Hugo nach Frankreich, um beim deutschen EM-Spiel am Sonntag in Lille gegen die Ukraine auf der Tribüne zu sitzen. Mit der Bunten sprach sie schonmal über das Stadion-Outfit: „Bei der WM in Brasilien hatte ich zu wenig Stadion-Looks, jetzt bin ich besser vorbereitet. Ich mag es, wenn die Mädels die Trikots ihrer Jungs tragen.“

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell