Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schürrle: Der Weltmeister ist wieder da

VfL Wolfsburg Schürrle: Der Weltmeister ist wieder da

Der Weltmeister ist wieder im Training: Am Sonntag schwitzte André Schürrle nach verlängertem Urlaub zusammen mit Ricardo Rodriguez und Vieirinha auf dem Wolfsburger Trainingsplatz.

Voriger Artikel
VfL vergibt Sieg-Chancen
Nächster Artikel
Zhang darf gehen, Wirbel um Dost und Perisic

Urlaub beendet: André Schürrle (l.), Vieirinha (o.) und Ricardo Rodriguez trainieren seit gestern wieder beim VfL.

Nach einem schwierigen ersten halben Jahr will der deutsche Nationalspieler beim Pokalsieger durchstarten.

Nach seinem Wechsel im Winter von Chelsea nach Wolfsburg war der 32-Millionen-Mann nicht fit, weil er bei seinem Ex-Klub kaum gespielt hatte. Vergangenheit. Schürrle hat im Tahiti-Urlaub ausgespannt und hat in den vergangenen Tagen bei seinem Vancouver-Aufenthalt die Vorbereitung auf die Vorbereitung gestartet. „Ich wusste, dass es schwer wird im ersten halben Jahr beim VfL, so war es dann auch“, sagt der Offensivmann, und fügt hinzu: „Es geht jetzt darum, richtig fit zu werden, die richtige Spannung und Motivation zu haben.“ Beides sei bereits da. Schürrle, der sich wie ein „halber Neuzugang“ fühlen darf, ist optimistisch: „Die Leistungen werden kommen, so wie es sich jeder wünscht.“

Er will wieder so stark werden wie bei der WM 2014 in Brasilien - heute vor einem Jahr hatte er den Tor-Butler von Final-Siegtorschütze Mario Götze gegeben. „Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, wenn ich an die WM denke“, sagt Schürrle. „Es gab so viele schöne Momente und herausragende Dinge, an die man gern zurückdenkt. Es kommt alles wieder hoch, man versetzt sich wieder zurück und denkt daran, wie unglaublich es im Maracana-Stadion war.“

Schürrle, Rodriguez und Vierinha sind zurück, am Montag steigt Kevin De Bruyne ins Training ein, am Mittwoch kehrt Luiz Gustavo zurück. Am Samstag ist der Wolfsburger Kader komplett, dann endet auch für die U-21-EM-Fahrer Maxi Arnold und Robin Knoche der Urlaub.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Er dürfte den VfL verlassen: Bei Xizhe Zhang (l.) soll es Verhandlungen über eine Rückkehr nach China geben.

Hat Torjäger Bas Dost dem VfL jetzt doch gesagt, dass er weg will? Und warum ist Ivan Perisic nicht wie angeordnet am Sonntag ins Training eingestiegen? Um zwei Stars des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten gab‘s Wirbel.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Aktuell