Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Profis haben gewählt: Bayerns Robben hängt Dzeko ab

VfL-Stürmer ligaweit die Nummer 2 Profis haben gewählt: Bayerns Robben hängt Dzeko ab

Der „Kicker“ bat die Profis der Fußball-Bundesliga wie nach jeder Saison zur Abstimmung: Wer ist der beste Spieler? Wie zu erwarten gewann Bayern-Turbo Arjen Robben mit großem Vorsprung.

Aber Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg belegte immerhin den zweiten Platz. An Robben war kein Vorbeikommen. 71,2 Prozent der Kollegen wählten den Holländer. Dzeko wurde mit 6,7 Prozent der Beste des Rests – und der beliebteste Stürmer. Denn der Leverkusener Stefan Kießling erhielt nur 3,8 Prozent der Stimmen und landete hinter Bayerns Bastian Schweinsteiger (5,4) auf Platz vier.

Erstaunlich: Bei der Frage nach dem besten Torwart der Liga taucht VfL-Schlussmann Diego Benaglio gar nicht auf. In dieser Kategorie gewann der Schalker Manuela Neuer vor René Adler (Bayer Leverkusen).

Nur noch einmal wurde ein (Ex-)VfLer genannt: Armin Veh bekam 8 Prozent der Stimmen bei der Frage nach dem Verlierer unter den Trainern. Die meisten antworteten hier: Bruno Labbadia vom HSV.

VfL-Manager Dieter Hoeneß war bei der Abstimmung der Spieler nicht gefragt, hätte aber ähnlich gewählt: „Ich habe Robben auf der 1, weil er der personifizierte Erfolg ist und sogar bei Bayern heraussticht. Dzeko ist der beste Stürmer. Dahinter sehe ich Schweinsteiger und van Bommel auf Augenhöhe.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.