Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Premiere: Jannes Horn im VfL-Kader

VfL Wolfsburg Premiere: Jannes Horn im VfL-Kader

Das letzte Spiel des Jahres - und einer wird‘s sicher nicht vergessen: Jannes Horn. In dieser Woche hat sich der 18-Jährige einen großen Traum erfüllt und beim VfL einen Profivertrag unterschrieben, am Freitag nahm ihn Trainer Dieter Hecking dann mit nach Stuttgart.

Voriger Artikel
VfL will den Star der U-17-WM holen!
Nächster Artikel
1:3 in Stuttgart: Wolfsburg verliert beim Tabellenletzten

Erstmals bei den VfL-Profis dabei: Jugend-Nationalspieler Jannes Horn (r.).

Quelle: Imago

„Ich bin überglücklich zu sagen, dass ich meinen ersten Profivertrag bis 2020 unterschrieben habe“, schrieb der Linksverteidiger im Internet bei Insta- gram. Und: „Ich danke allen, die hinter mir gestanden haben und es weiterhin machen werden.“

VfL-Trainer Hecking steht hinter Horn, in dieser Woche hatte der Jugend-Nationalspieler erneut bei den Profis mittrainieren dürfen - auch, weil es hinten links eng wird. Ricardo Rodriguez (Oberschenkelzerrung) fehlt am Samstag, für ihn spielt wieder Routinier Marcel Schäfer, Horn ist der Backup.

Neben Rodriguez fehlen in Stuttgart auch Luiz Gustavo (Knieprobleme), der abwanderungswillige Nicklas Bendtner (Hüfte) und Heckings Allzweckwaffe Vieirinha (muskuläre Probleme). Dennoch will und muss der VfL nach nur zwei Punkten aus den vergangenen drei Liga-Spielen im Schwabenländle punkten. Manager Klaus Allofs: „Ich hoffe, dass wir jeweils an die Leistungen der zweiten Halbzeiten aus den Spielen gegen Dortmund und Hamburg anknüpfen können und auswärts mutig auftreten. Das erwarte ich von der Mannschaft.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell