Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polak: Heute wichtige Knöchel-Untersuchung

VfL Wolfsburg Polak: Heute wichtige Knöchel-Untersuchung

Morgen beendet der VfL die Winterferien und beginnt wieder mit dem Training. Nicht mit dabei ist auf jeden Fall Vieirinha, der seinen Kreuzbandriss weiter in Griechenland auskurieren soll. Das zweite Fragezeichen steht hinter Jan Polak. Der Mittelfeld-Abräumer hat heute eine ganz wichtige Untersuchung.

Voriger Artikel
Alex Madlung nach Frankfurt!
Nächster Artikel
Allofs und Hecking: Die Wünsche für 2014

Ist er bald wieder da? VfL-Routinier Jan Polak ist verletzt.

Der Tscheche hatte wegen einer Entzündung und Verschleißerscheinungen im Knöchel die Endphase der Hinrunde verpasst und war vor Weihnachten vorzeitig zur Reha in seine Heimat geflogen. „Ich brauche die Pause, damit es heilt. Wann es wieder gut ist, werden wir sehen“, sagt Polak und hofft auf einen positiven Befund heute.

Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt schaut sich an, wie gesund der Routinier ist und gibt danach eine Empfehlung für den weiteren Regenerationsverlauf. „Da ist alles denkbar“, sagt VfL-Manager Klaus Allofs. „Vom sofortigen Einstieg ins Mannschaftstraining bis zu einer Fortsetzung seiner vorsichtigen Reha in Tschechien. Wir müssen die Ergebnisse abwarten.“

Ansonsten rechnet Allofs morgen mit einem vollen Trainingsplatz. „Ich habe nichts gehört, dass es einem nicht gut geht oder es nicht schafft“, so der Manager. „Aber bei einem Kader von mehr als 20 Spielern kann auch am letzten Tag noch etwas passieren.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel