Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Paderborn oder Fulham? Kutschke verhandelt

VfL Wolfsburg Paderborn oder Fulham? Kutschke verhandelt

Paderborn oder London - der Abschied von Stefan Kutschke aus Wolfsburg rückt immer näher. Noch in dieser Woche könnte eine Entscheidung fallen, wohin es den VfL-Ersatzstürmer in der nächsten Saison zieht.

Voriger Artikel
Die Zahlen zu den VfL-Toren
Nächster Artikel
Nach Naldo soll jetzt Rodriguez verlängern

Auf Vereinssuche: VfL-Stürmer Stefan Kutschke.

Quelle: Photowerk (bb)

Gestern war Kutschke zu Vertragsverhandlungen in Paderborn. Der Bundesliga-Aufsteiger möchte sich die Dienste des gebürtigen Dresdners sichern. Dort würde er in Konkurrenz zum Ex-Wolfsburger Mahir Saglik treten, der mit 15 Toren der beste Schütze der Ostwestfalen in der vergangenen Saison war. Mit Elias Kachunga und Johannes Wurtz stehen beim SCP zudem zwei junge Angreifer im Kader, die im Aufstiegsjahr jeweils sechsmal getroffen hatten.

Doch Paderborn ist nicht die einzige ernstzunehmende Option für Kutschke. Am Donnerstag fliegt er nach England. In London steht ein Treffen mit Felix Magath an. Der Wolfsburger Meistertrainer von 2009 hatte Kutschke 2013 aus der 4. Liga zum VfL gelotst und würde ihn nun gern zum Zweitligisten FC Fulham locken. Kutschke, der schon seine Bundesliga-Zeit beim VfL als großen Traum empfand, reizt neben einem Erstliga-Engagement auch der Sprung auf die Insel.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel