Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Olic‘ Oster-Plan: Erst neuer Vertrag, dann wieder Tore

VfL Wolfsburg Olic‘ Oster-Plan: Erst neuer Vertrag, dann wieder Tore

Zweieinhalb Jahre hat er für den Hamburger SV die Knochen hingehalten, die Fans des Rauten-Klubs haben ihn geliebt. Am Ostersamstag (18.30 Uhr) kehrt Ivica Olic mit dem VfL in der Fußball-Bundesliga zum abstiegsbedrohten HSV zurück. Aber zuvor will der Tor-Oldie noch seinen neuen Vertrag in Wolfsburg unterschreiben.

Voriger Artikel
Diese Gelbe Karte blockiert Gustavo
Nächster Artikel
Hier zeigt Kevin sein neues Haus

Wird auf seinen Ex-Klub keine Rücksicht nehmen: Ivica Olic muss am Samstag mit dem VfL im Nord-Duell beim Hamburger SV ran – und muss dem Rauten-Klub wehtun.

Am Montag hatte Wolfsburgs bester Torschütze (zwölf Treffer) in der WAZ gesagt, dass er nach längerem Hin und Her doch in Wolfsburg bleiben möchte. Olic wird seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängern. „Alle haben bei diesem Thema schon Kopfschmerzen“, so der Tor-Opa grinsend. „Ich denke aber, dass ich bis zum Spiel in Hamburg alles klarmache, damit ich mich nur auf den Fußball konzentrieren kann.“

Gut so, denn im Rennen um Europa braucht der VfL Tore des 34-Jährigen, der jetzt seine persönliche Bestmarke (14 Tore in der Saison 2007/08) brechen möchte. Olic ist es egal, dass er dafür auch gegen seinen Ex-Verein treffen muss. Da, wo er im Oktober 2007 ein Stück HSV-Geschichte geschrieben hat. Bei einem 4:1-Sieg gegen Stuttgart war ihm der erste lupenreine Hattrick in der Historie des Bundesliga-Dinos geglückt - nach 44 Jahren und 1501 Spielen. Erst in dieser Saison gelang Pierre-Michel Lasogga, dem Ex-VfLer im HSV-Trikot, beim 5:0 in Nürnberg der zweite.

Jetzt muss Olic dem Drittletzten der Liga wehtun. „Es tut mir leid, dass der HSV in solch einer Situation steckt, aber ich will die drei Punkte mitnehmen. Und wenn wir so spielen wie in Dortmund, gewinnen wir auch“, sagt er kämpferisch und fügt hinzu: „Es ist schade, was da passiert, dass so eine Stadt mit solch einem Traditionsverein in solch eine Situation gekommen ist.“

Olic lässt das nicht kalt - aber am Samstag ruht die Liebe zu seinem Ex-Verein.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel