Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Offiziell: Guilavogui bleibt ein Wolf

VfL Wolfsburg Offiziell: Guilavogui bleibt ein Wolf

Josuha Guilavogui wird auch in den kommenden drei Jahren das grün-weiße Trikot der Wölfe tragen. Nachdem der Franzose seit 2014 von Atlético Madrid ausgeliehen war, zog der VfL Wolfsburg nun die vertraglich festgeschriebene Kaufoption. Guilavogui unterschrieb einen Vertrag bis 2019.

Voriger Artikel
VfL-Kandidaten: Gerhardt, Bruma und Co.
Nächster Artikel
Changchun steht nach Ankunft der VfL-Profis Kopf

Vertrag unterschrieben: Josuha Guilavogui bleibt ein Wolf.

Quelle: Photowerk (gg)

„Wir freuen uns sehr, dass wir Josuha dauerhaft verpflichten konnten. Er hat in den vergangenen beiden Jahren gezeigt, dass er sportlich und menschlich hervorragend zum VfL Wolfsburg passt. Für uns war immer klar, dass wir ihn langfristig binden wollen, denn seine Entwicklung ist noch nicht zu Ende und wir wollen mit ihm gemeinsam weitere Erfolge feiern“, so VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs.

„Es war immer mein Wunsch, länger hierzubleiben.“
Auch Josuha Guilavogui freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. „Ich bin sehr glücklich, dass ich weiter beim VfL Wolfsburg spielen und Teil dieses tollen Vereins sein kann. Ich habe mich vom ersten Tag an in Wolfsburg sehr wohl gefühlt, von daher war es immer mein Wunsch, länger hierzubleiben. Ich will dazu beitragen, dass sich der VfL dauerhaft in der Spitzengruppe der Bundesliga etabliert und wir regelmäßig Spiele in der Champions League erleben können.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell