Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Nur noch drei Siege bis zur Champions League

VfL Wolfsburg Nur noch drei Siege bis zur Champions League

Länderspielpause, Durchatmen. Der halbe Kader des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg fuhr nach dem 1:1 am Sonntag in Mainz zu den jeweiligen Nationalteams. Den Punkt in der Rheinland-Pfalz-Hauptstadt hatte der VfL zwar nur mit Mühe geholt - aber auch dieser Zähler brachte die Wolfsburger ihrem Saisonziel einen Schritt näher: Jetzt sind es nur noch drei Siege bis zur Champions League!

Voriger Artikel
Luiz Gustavo hat wieder Spaß
Nächster Artikel
Daniel Doppelpack: So stark war Caligiuri nie

Acht Partien sind es noch: Nach der Länderspielpause geht es für Trainer Dieter Hecking und das VfL-Team (l. Naldo und Josuha Guilavogui,r. Vieirinha) mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (M. Christian Gentner) weiter.

Quelle: Imago 18000855/19319910

Durch die Schalker Niederlage am Samstag gegen Leverkusen hat der VfL jetzt 15 Punkte Vorsprung auf den ersten Nicht-Champions-League-Platz - und das bessere Torverhältnis. Gewinnen die Wolfsburger von den noch ausstehenden acht Liga-Partien drei, ist ihnen mindestens Rang vier am Ende sicher - egal, wie die anderen spielen.

Aber der VfL will mehr als Platz vier, will die Champions-League-Quali-Runde umgehen. Trainer Dieter Hecking: „Wir nehmen den Punkt in Mainz gerne mit und gönnen uns jetzt die zwei Wochen Pause, das hat die Mannschaft verdient. Aber in Zukunft müssen wir auch nach Spielen wie in Mailand anders auftreten.“

Der Punkt in Mainz sorgte auch dafür, dass der VfL jetzt vor den Bayern (verloren gegen Gladbach) bestes RückrundenTeam ist. Verteidiger Timm Klose: „Wenn man den Monat Revue passieren lässt, waren wir sehr erfolgreich, wir haben nur ein Spiel verloren. Damit kann man sehr, sehr zufrieden sein, wenn man sieht, welche Gegner wir hatten.“

Neben den acht Liga-Spielen stehen noch mindestens zwei Europa-League-Partien und der Endspurt im DFB-Pokal an - nach der Länderspielpause geht‘s mit englischen Wochen weiter. Mittelfeld-Mann Luiz Gustavo: „Die Saison ist noch sehr lang und wir haben noch große Ziele vor uns. Wir müssen jetzt unseren Tank wieder vollmachen.“

apa/tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell