Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Magath will Kutschke nach Fulham locken!

VfL Wolfsburg Magath will Kutschke nach Fulham locken!

Nach einem Jahr Wolfsburg könnte Stefan Kutschke reif für die Insel sein. Zumindest versucht der Trainer Felix Magath ihn zum FC Fulham in die 2. Liga zu locken. Und der Stürmer, der beim VfL nur Ersatz war, ist nicht abgeneigt.

Voriger Artikel
Vorbild Götze
Nächster Artikel
Erfolg nur dank VW? „Das ärgert mich!“

Bald auf der Insel? Kutschke wird von Fulham umworben.

Quelle: Photowerk (bb)

Magath muss nach dem Abstieg aus der Premier League ein neues Team in Fulham aufbauen - und hat bei Kutschke angefragt. Den hatte der Coach 2013 schon von Viertligist Leipzig nach Wolfsburg transferiert. Dort kam der Stürmer nicht über acht Kurzeinsätze und ein Tor hinaus.

Kutschke bestätigt den Kontakt zu Magath und hat sich bei seinem Kumpel Stefan Maierhofer schon über die 2. englische Liga erkundigt. Der Österreicher kickt für Millwall. Fazit: Kutschke kann sich einen Wechsel auf die Insel sehr gut vorstellen, hat aber auch Anfragen von deutschen Zweitligisten und dem Vernehmen nach auch von Aufsteiger Paderborn.

„Ja, Stefan gehört zu den Spielern, für die wir Anfragen haben. Eine von Felix war aber bisher noch nicht dabei“, sagt VfL-Manager Klaus Allofs, der bereit wäre, den gebürtigen Dresdner im Sommer ziehen zu lassen.

Apropos Magath und Fulham - der Coach liefert sich dort gerade einen öffentlichen Zoff mit Ex-Besitzer Mohamed Al Fayed. Dem hatte Magath vorgeworfen, nicht genug investiert zu haben. Al Fayed konterte nun: „Herr Magath irrt sich. Ich bin nicht schuld am Abstieg...“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel