Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Magath jagt das schwedische Sturm-Juwel Jönsson

VfL Wolfsburg Magath jagt das schwedische Sturm-Juwel Jönsson

Drei Wochen noch hat der VfL Zeit, sich zu verstärken. Die Wolfsburger wollen für alle Mannschaftsteile noch Neue holen. Aus Schweden hieß es gestern, dass VfL-Trainer-Manager Felix Magath erneut an Stürmer Rasmus Jönsson von Helsingborgs IF dran ist. Den wollte Magath schon zu seinem Ex-Klub Schalke holen.

Voriger Artikel
Super-Sieg für VfL-Kapitän Träsch
Nächster Artikel
Tuncay soll VfL Wolfsburg verlassen

Auf dem Sprung zum VfL? Der 21-jährige Schwede Rasmus Jönsson soll ein heißer Kandidat für Wolfsburg sein.

Schwedischen Medienberichten zufolge ist der 21-Jährige (Marktwert 3 Millionen Euro) Wunschspieler von Magath. Der U-21-Nationalspieler gehört zu den besten Angreifern in seiner Heimat. Schwedens einstiger Superstar Henrik Larsson spielte einst mit Jönsson zusammen, sagte über ihn: „Er ist das größte Sturm-Talent, was ich je gesehen habe.“ Und was sagt Magath über den Skandinavier? „Das ist ein interessanter Spieler.“ Mehr nicht. Dass der VfL kurz vor einer Verpflichtung des Angreifers stehen soll, wollte er weder bestätigen noch dementieren.

Jönsson hat in der laufenden Saison in Schwedens höchster Spielklasse in 17 Spielen sieben Tore erzielt. Gestern jedoch fehlte er beim Training. Wegen seines angeblich kurz bevorstehenden Wechsels nach Wolfsburg? Er selbst hielt sich bedeckt, meinte nur: „Ich kann nicht viel dazu sagen. Mein Agent kümmert sich darum.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.