Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Leserwahl: Wer darf gegen den Pokalsieger ran?

AZ/WAZ-Aktion Leserwahl: Wer darf gegen den Pokalsieger ran?

Mehr als 700 Leser und Leserinnen haben schon  abgestimmt – und es geht noch weiter: Für das Freundschaftsspiel-Highlight in Gifhorn am 4. Juli (18 Uhr) stellen Sie die Veltins-Auswahl zusammen, die gegen den Fußball-Bundesligisten und DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg antritt!

Voriger Artikel
Mandzukic: Atletico hat schon ein VfL-Angebot
Nächster Artikel
Casteels: So bereite ich mich auf den VfL vor

Die Trainer der Veltins-Auswahl: Willi Feer (l.) und Karsten Stephan.

Quelle: Canidar

Jahr für Jahr treten die VfL-Profis zum großen Testkick in der Gifhorner Flutmulde gegen Amateure aus der Region  an. Diesmal heißt es: „Du gegen die Profis – Das Sportbuzzer-Spiel“. VfL-Gegner ist dann die Veltins-Auswahl, gebildet aus Wolfsburger und Gifhorner Fußballern, die Sie gemeinsam mit unserem Auswahl-Trainerduo Willi Feer und Karsten Stephan aussuchen.

42 Spieler aus den Fußballkreisen Gifhorn und Wolfsburg – ab Bezirksliga aufwärts – stehen zur Wahl, online im Sportbuzzer oder per Coupon (unten) können Sie abstimmen. Die elf Spieler mit den meisten Stimmen (abhängig von ihrer Position) stehen dann auf jeden Fall im Kader für das große Spiel; bei den Spielern, die im Stimmen-Ranking dahinter liegen, haben die beiden Trainer ein erweitertes Auswahl- und Mitspracherecht.

So wird gewährleistet, dass alle Positionen im Kader ausreichend vertreten sind. Am Ende kommen noch zwei Spieler dazu, die der MTV Gifhorn als Gastgeber stellt.

  • Der Kartenvorverkauf für das Sportbuzzer-Spiel des VfL gegen die Veltins-Auswahl startet kommende Woche.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell