Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Kommt Embolo im Winter für 20 Millionen?

VfL Wolfsburg Kommt Embolo im Winter für 20 Millionen?

Breel Embolo vom FC Basel - schon lange hat VfL-Manager Klaus Allofs den hoch talentierten Stürmer auf seiner Liste, aber geklappt hat‘s mit einem Transfer bislang nicht. Aus der Schweiz hieß es aber am Mittwoch: Im Winter geht der bei den Eidgenossen als kommender Superstar gehandelte Angreifer - und zwar nach Wolfsburg.

Voriger Artikel
„Gehe in jedes Spiel, um ein Tor zu erzielen“
Nächster Artikel
„Bei uns darf sich keiner zu sicher sein“

Im neuen Jahr soll er für den VfL stürmen: Breel Embolo steht schon lange auf der Liste von Manager Klaus Allofs.

Quelle: Imago

Dass Embolo dem VfL bereits zugesagt habe, dazu wollte Allofs am Mittwoch nichts sagen. Der Manager gab sich auf WAZ-Nachfrage zugeknöpft.

Allofs fordert nach dem Transfer-Wahnsinn kurz vor Schließung der Transferliste mit den Verkäufen von Kevin De Bruyne (für 74 Millionen Euro plus Nachschlag zu Man City) und Ivan Perisic (für 20 Millionen zu Inter Mailand) und dem Königs-Transfer von Julian Draxler (kam für 36 Millionen plus Nachschlag von Schalke) vor den am Samstag beginnenden englischen Woche Ruhe und keine Transfer-Spekulationen.

Der Manager meinte dann aber doch vielsagend: „Dass Embolo ein interessanter Spieler ist, habe ich ja schon mal vor längerer Zeit gesagt. Er ist zwar jetzt ein bisschen älter geworden, aber nicht schlechter...“

Embolo hätte in diesem Sommer auch nach Gladbach wechseln können, doch der Angreifer zögerte, weil die Borussia einen schlechten Start (drei Spiele, drei Pleiten) hingelegt hat. Er entschied sich, noch ein halbes Jahr in Basel zu bleiben. Aber im Winter geht er, heißt es aus der Berater-Szene - nach Wolfsburg. Rund 20 Millionen soll Embolo kosten und einen Vertrag über mindestens vier Jahre bekommen.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell