Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Knoche: Die schwerste Zeit seiner Karriere

VfL Wolfsburg Knoche: Die schwerste Zeit seiner Karriere

Robin Knoche erlebt gerade die schwerste Phase seiner noch jungen Karriere: Nach seinem Außenbandriss im Sprunggelenk schuftet das Eigengewächs des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten fürs Comeback.

Voriger Artikel
Ascues: Tribüne beim VfL, in Peru ein Held
Nächster Artikel
Draxler: „Es gibt keine Ausreden“

Letzter Einsatz: Knoche (l.) am letzten Spieltag der Vorsaison.

Aber wenn er wieder fit ist, droht ihm als Nummer 4 der Innenverteidiger-Hierarchie ein Platz auf der Bank oder gar der Tribüne. „Klar ist es gerade eine schwierige Zeit für mich“, gibt Knoche zu und meint damit nicht nur seine Verletzung, sondern auch den Verlust des Stammplatzes. „Ich will so schnell wie möglich wieder fit werden. Jeder haut sich aus unserem Physio-Team dafür rein“, lobt der Abwehrmann, der sich über Stabilisationsübungen wieder ein sicheres Gefühl für den rechten Fuß holen will.

Nach einem Kopfball-Duell mit Nicklas Bendtner war gleich klar, dass da mehr ist als nur eine Prellung. Bendtner war mit seinem Fuß auf Knoches Fuß gelandet, der daraufhin umknickte. „Aber ihn trifft keine Schuld“, sagt der 23-Jährige. „Es ist meine erste schwere Verletzung. Doch ich kann froh sein, dass es nicht noch schlimmer kam.“

Knoche beißt auf die Zähne, um schnell zurückkehren zu können, damit er für Trainer Dieter Hecking wieder eine Alternative ist. Aber was passiert, wenn er wie vor der Verletzung nicht zum Kader gehört? Im vergangenen Sommer hatte es Wechselgerüchte gegeben, Stuttgart und Köln sollen Kandidaten gewesen sein. Denkt er nach den sportlichen Rückschlägen zuletzt und seinem Berater-Wechsel (WAZ berichtete) über einen Wechsel im Winter nach? Knoche: „Man sollte nicht zufrieden sein, wenn man nicht spielt. Aber über meine Zukunft mache ich mir jetzt keine Gedanken. Es geht darum, wieder fit zu werden - so schnell wie möglich.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell