Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Klose ist in Brasilien nicht mit dabei

VfL Wolfsburg Klose ist in Brasilien nicht mit dabei

Mit Luiz Gustavo (Brasilien), Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez (beide Schweiz) und Kevin De Bruyne (Belgien) hat der VfL jetzt vier sichere WM-Fahrer. Die Eidgenossen und die Belgier gaben gestern ihren Kader für Brasilien bekannt. Nicht dabei: Wolfsburgs Ersatz-Innenverteidiger Timm Klose.

Voriger Artikel
Ich war froh, dass der Traum weiterging
Nächster Artikel
Mexiko-Stürmer wieder auf der VfL-Liste?

Nicht zur WM: VfL-Verteidiger Timm Klose.

Quelle: imago sportfotodienst

23 Spieler hat Schweiz-Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld (früher Bayern und Dortmund) nominiert. Klose, der sich beim VfL nicht gegen Top-Talent Robin Knoche hatte durchsetzen können, gehört nicht dazu. Klose steht weiterhin im erweiterten Aufgebot. Er darf noch hoffen, mehr aber auch nicht. Hitzfeld: „Die Spieler dürfen in Urlaub fahren, bekommen aber Trainingspläne mit.“

Erstmal keinen Urlaub gibt‘s für Vieirinha. Der VfL-Dribbler hatte nach seinem Kreuzbandriss am Samstag sein Startelf-Comebach gefeiert und damit offenbar seine WM-Chance gewahrt - er gehört zum vorläufigen 30er-Kader Portugals, der gestern benannt wurde.

Sicher dabei ist wiederum De Bruyne. Belgiens Nationaltrainer Marc Wilmots hat gestern seinen Kader bekanntgegeben, der VfL-Offensivmann gehört dazu.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel