Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kjaer ist da: Barzagli spricht von Abschied

Italiener gerät ins Grübeln Kjaer ist da: Barzagli spricht von Abschied

Seit gestern ist es offiziell: Simon Kjaer hat beim VfL einen Vertrag bis 2014 unterschrieben – und der Wolfsburger Fußball-Bundesligist somit fünf Innenverteidiger im Kader. Für Andrea Barzagli ist die Situation Anlass genug, seine Zukunft zu überdenken. Gestern sprach der Italiener erstmals von Abschied.

Voriger Artikel
So geht der Kreisligist das große Duell mit dem VfL an
Nächster Artikel
Duell mit den Stars: Zwei Spieler erleben es schon zum zweiten Mal

Er spricht erstmals von Abschied: Nach der Verpflichtung von Simon Kjaer und Arne Friedrich schließt Abwehr-Konkurrent Andrea Barzagli (v.) einen sofortigen Wechsel nicht mehr aus.

Gut gelaunt kam er gestern Vormittag vom Platz. Das Training unter Coach Steve McClaren gefällt Barzagli: „Weil es mich an das Training in Italien erinnert. Wir arbeiten viel mit dem Ball“, sagt der Abwehrspieler. Doch bald bekommt er auf seiner Position hochkarätige Konkurrenz.

Erst Arne Friedrich, nun auch noch Kjaer – „damit hat der Verein ein klares Zeichen gesetzt“, so Barzagli unmissverständlich. Mit dem Italiener, Alexander Madlung, Réver und den beiden Neuen hat Wolfsburg fünf Spieler für zwei Stammplätze.

„Einer wird noch gehen müssen“, weiß Barzagli. Und er schließt nicht mehr aus, dass das am Ende er sein wird. Sein Vertrag läuft noch bis Saisonende. „Es geht mir gut hier“, sagt er. „Aber ich will mich nicht ein Jahr lang auf die Bank setzen. Deshalb gelte es bis zum Saisonstart genau abzuwägen, ob es besser ist, wenn ich gehe.“

Klingt deutlich, zumal mehrere Klubs aus der Heimat Interesse haben sollen. „Ich schließe nicht aus, dass ich schon jetzt zurück nach Italien gehe, das kommt ganz auf den Verein an“, sagt der Mann, der 2008 für 14 Millionen Euro von US Palermo gekommen war. Sein Nachfolger damals bei den Sizilianern – Simon Kjaer!

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.