Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kjaer-Abschied weiterhin möglich

VfL Wolfsburg Kjaer-Abschied weiterhin möglich

Es sind die unruhigsten Positionen im VfL-Kader: Und in Sachen Innenverteidiger scheint Wolfsburgs Fußball-Bundesligist noch lange nicht zu Ende geplant zu haben. Gut möglich, dass Simon Kjaer den Verein bis zum Saisonstart verlässt.

Voriger Artikel
Magath: Klartext zum Abschied
Nächster Artikel
Träsch zum VfL: Poker geht weiter

Zurück nach Italien? Verteidiger Simon Kjaer.

Juventus Turin ist laut italienischen Medien bereit, 10 Millionen Euro zu zahlen, der AS Rom will ihn ausleihen. Für rund 12 Millionen war der Däne vor einem Jahr aus Palermo nach Deutschland gekommen. Nach WAZ-Informationen zeigte der Nationalspieler intern in den vergangenen Wochen durchaus Bereitschaft, den Verein zu verlassen.

Doch lässt der VfL den Blondschopf ziehen? Möglich! Denn: In letzter Zeit flatterten immer mal wieder Anfragen aus Italien und England für Kjaer nach Wolfsburg. In der Beraterszene ist klar: Wenn Preis und Ersatz stimmen, verkauft ihn Felix Magath. Zu verletzungsanfällig und leistungsschwankend ist der Däne – zuletzt auch beim Test in Slowenien, zu dem extra Scouts aus Italien angereist waren.

Öffentlich sagt Magath zur Kjaer-Frage: „Ich bestätige keine Angebote, dementiere aber auch nichts.“ Gerüchteweise soll Kjaer sogar eine Ausstiegsklausel von 15 Millionen Euro im Vertrag haben. Sein Berater Mikkel Beck hält die Wechselfrage ungewöhnlich offen: „Wenn etwas Konkretes da ist, müssen wir mit Wolfsburg reden.“

Alexander Madlung, Neuzugang Marco Russ und der auf unbestimmte Zeit verletzte Arne Friedrich sind bei einem Kjaer-Abschied die einzigen Innenverteidiger. Klar, dass Magath dann noch mal reagieren muss.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Bleibt beim VfL: Makato Hasebe verlängert seinen Vertrag bei den Wölfen bis 2014.

Der VfL Wolfsburg hat sich mit einem weiteren Spieler auf eine Zusammenarbeit über die neue Saison hinaus geeinigt. So erhält Mittelfeldspieler Makoto Hasebe einen Vertrag für zwei zusätzliche
Jahre bis zum 30. Juni 2014.

mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.