Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Kappa wird neuer VfL-Ausrüster

VfL Wolfsburg Kappa wird neuer VfL-Ausrüster

Seit der Saison 2009/10 spielt der VfL in Trikots und Hosen von Adidas - nach dieser Spielzeit ist Schluss damit! Dann wechselt der Wolfsburger Fußball-Bundesligist den Ausrüster und läuft in Trikots und Hosen des italienischen Sportartikel-Herstellers Kappa auf.

Voriger Artikel
Top-Talent Brandt verlässt VfL
Nächster Artikel
„Den zweiten Schritt machen“

Bald gibt‘s einen neuen Ausrüster: In der kommenden Spielzeit tragen Naldo und Co. Trikots und Hosen von Kappa.

Demnächst wird der VfL das auch offiziell bekanntgeben. Auf WAZ-Nachfrage dementierte Thomas Röttgermann den Wechsel von Adidas zu Kappa nicht. Der VfL-Geschäftsführer bestätigte: „Wir haben einen neuen Ausrüster gefunden.“ Details zu dem Deal wollte er noch nicht preisgeben. Röttgermann: „Die Verträge sind noch nicht final unterzeichnet.“ Aber das dauert nach WAZ-Informationen nicht mehr lange.

Von Adidas zu Kappa - auch VfL-Manager Klaus Allofs kennt die Verantwortlichen des VfL-Neuzugangs bestens. In seiner Zeit als Manager bei Werder Bremen war der Klub von der Weser ebenfalls von den Italienern ausgestattet worden. Jetzt steigt Kappa beim VfL ein und löst Adidas ab. Ein Grund für den Wechsel: Der VfL kann seine eigenen Ideen der Trikotgestaltung komplett mit einfließen lassen. Auch finanziell sprach viel für einen Umstieg: Der VfL bekommt - im Vergleich zum aktuellen Ausrüster - mehr Geld.

Übrigens: Werder Bremen feierte mit Kappa als Ausrüster die deutsche Meisterschaft. Auch Borussia Dortmund war das mit diesem Ausstatter gelungen...

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel