Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Jetzt feilt Hecking am neuen 4-4-2-System

VfL Wolfsburg Jetzt feilt Hecking am neuen 4-4-2-System

Der Kader ist endlich komplett: Am Freitag kehrte mit Maxi Arnold der letzte VfL-Profi aus seinem Urlaub zurück. Dieter Hecking, der Trainer des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten, freute sich, denn im am heutigen Samstag beginnenden Trainingslager in Donaueschingen will der Erfolgscoach am neuen System feilen.

Voriger Artikel
1:1! Als Hecking umstellt, läuft es besser
Nächster Artikel
Bendtner platt: Andere spielen, er leidet

Heute geht‘s ins Trainingslager: VfL-Trainer Dieter Hecking wird in Donaueschingen am neuen 4-4-2-System feilen.

26 Spieler, darunter Onel Hernandez aus der U 23 sowie Robin Ziegele und Amara Conde aus der U 19, sind mit dabei. „Unsere Mannschaft hat schon jetzt ein gutes Level erreicht. In Donaueschingen geht es vor allem darum, dass die Spieler wieder in den Rhythmus reinkommen. Und wir werden am Spielsystem und an den Abläufen arbeiten“, so Hecking, der in der neuen Spielzeit zwar nicht von seinem Erfolgs-System (4-2-3-1) abweichen wird.

Aber der Trainer will den VfL flexibler aufstellen und hat deshalb schon im ersten Trainingslager in Bad Ragaz damit begonnen, ein 4-4-2 einzustudieren. „Ich schließe nicht aus, dass wir die Mannschaft auch im Testspiel im Trainingslager so aufstellen.“ Das Testspiel steigt am Dienstag (19 Uhr) im Singener Hohentwielstadion gegen den Schweizer Erstligisten FC Zürich.

Im Spiel nach vorn sieht Wolfsburgs Trainer schon jetzt keine großen Probleme mehr mit dem neuen System. Allerdings in der Arbeit gegen den Ball funktioniert die neue Spielvariante noch nicht so, wie es sich der 50-Jährige wünscht. Hecking: „Wir haben die Spieler, um das System erfolgreich umsetzen zu können. Es wäre sicher nicht verkehrt, wenn wir eine zweite Variante hätten, die wir in den vielen Spielen abrufen können.“ Bis Freitag wird er am System feilen, dann endet die Donaueschingen-Tour.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell