Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Ist der VfL bald der beliebteste Bundesliga-Klub in China?

VfL Wolfsburg Ist der VfL bald der beliebteste Bundesliga-Klub in China?

Der VfL bastelt an der Verpflichtung seines ersten Spielers aus China. Mittelfeldmann Xizhe Zhang soll aus Peking kommen (WAZ berichtete). Mit dem Transfer-Clou hätte der Wolfsburger Fußball-Bundesligist die Chance, auf einen Schlag beliebtester deutscher Verein im Riesenreich zu werden.

Voriger Artikel
„Im Moment ist es einfach geil"
Nächster Artikel
Juskowiak auf VfL-Besuch

In China sehr beliebt: Wenn der VfL Xizhe Zhang aus Peking holt, dürften ihm die Herzen aus dem Land des Lächelns zufliegen.

Als der VfL vor zwei Jahren für Eigner VW eine Werbetour nach China machte, wohnten die Wolfsburger im selben Hotel wie der FC Bayern. Damals blieben VfL-Profis wie Diego oder Ivica Olic fast unbehelligt, während die Münchner Stars von chinesischen Teenagern belagert wurden. Die Begeisterung war sogar so groß, dass sich Einheimische im Nobelhotel in den Zimmern neben den Bayern einbuchten.

Durch das VW-Engagement in China und den zweiten VfL-Besuch im Januar steigt die Bekanntheit des Wolfsburger Klubs. Doch den kleinen Bemühungen könnte ein Riesenschritt folgen. Mit Zhang will der VfL einen der populärsten chinesischen Fußballer verpflichten. Die Rede ist von einer zweijährigen Leihe mit Kaufoption.

Zhang ist ein Teenie-Schwarm, trägt auf dem linken Unterarm die gleiche Tätowierung wie sein Idol Cesc Fabregas, spielte in einer beliebten TV-Serie eine Gastrolle und ist mit einer bekannten Schauspielerin liiert, die auch als Model erfolgreich ist. 2013 wurde er zum besten Nachwuchsspieler der Liga gekürt, seitdem verfolgen viele Fans, was er macht.

Das wird sich nach seinem Wechsel nach Deutschland nicht ändern. Der staatliche Sender CCTV 5 überträgt die Bundesliga in 350 Millionen chinesische Haushalte. Der VfL wäre - mit dem aktuell einzigen Bundesliga-Chinesen im Team - sehr gefragt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell