Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Inler ist zu teuer

VfL Wolfsburg Inler ist zu teuer

Er wäre der ideale Nebenmann für Kapitän Josué im defensiven Mittelfeld gewesen. Doch einen Wechsel von Gökhan Inler zum VfL wird’s nicht geben. „Ein toller Spieler, aber für uns leider unerschwinglich“, musste Manager Dieter Hoeneß jetzt eingestehen.

Voriger Artikel
VfL muss im Pokal nach Münster: „Pflichtsieg, aber kein Spaziergang“
Nächster Artikel
Weltweit nur acht Klubs mit mehr Spielern bei der WM als der VfL!

Für den VfL nicht zu bezahlen: Der Schweizer Gökhan Inler.

Zweitligist VfL Bochum ist an VfL-Routinier Sebastian Schindzielorz interessiert.
]
Angesichts vieler verletzter Stars im Vorfeld der WM trainieren die Brasilianer mit angezogener Handbremse. VfL-Stürmer Grafite erklärt die Lage beim Mitfavoriten: „Wir gehen im Training nicht mehr mit vollem Risiko in die Zweikämpfe.“
]
Beim VfL wollte er nicht bleiben, sein neuer Verein Rot-Weiß Essen ist pleite, jetzt sucht Sergej Evljuskin wieder einen neuen Arbeitgeber. Im Gespräch sind die Regionalligisten Preußen Münster und Sportfreunde Lotte. Ebenfalls noch ohne neuen Vertrag seit dem VfL-Abschied ist Sefa Yilmaz. Er hat ein Angebot von Hertha BSC vorliegen, aber auch Anfragen aus der Türkei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.