Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hoffenheim? Dost ist zuversichtlich

VfL Wolfsburg Hoffenheim? Dost ist zuversichtlich

Zwei Tage hatten die meisten VfL-Profis nach dem Sieg gegen Leverkusen frei bekommen. Bas Dost nutzte und nutzt die Zeit, um wieder fit zu werden. Der Holland-Knipser hatte sich gegen Leverkusen einen Kapseleinriss zugezogen.

Voriger Artikel
Geht da doch mehr als Platz fünf, Herr Hecking?
Nächster Artikel
Leerer Gästeblock: Kann man dagegen nichts machen?

Er will am Sonntag wieder spielen: Bas Dost (M.) hatte sich gegen Leverkusen einen Kapseleinriss zugezogen.

Dost ließ sich gestern in der Arena von den VfL-Physiotherapeuten an seinem lädierten linken Knöchel behandeln, auch heute wird das passieren. Erst dann soll feststehen, ob der 24-Jährige schon morgen wieder mit der Mannschaft trainieren kann. Dost selbst ist weiterhin zuversichtlich, dass er am Sonntag in der Partie bei 1899 Hoffenheim wieder zur Verfügung stehen kann.

Nach einem Zweikampf in der ersten Halbzeit war Dost unglücklich gelandet. „Danach habe ich gespürt, dass ich nicht mehr mit hundert Prozent weitermachen kann“, so Dost, der fast die komplette Hinrunde wegen eines Syndesmoserisses ausgefallen war. Erst im vorletzten Heimspiel gegen Mainz hatte er sein Startelf-Comeback gefeiert - mit einem Tor. Im Pokal in Hoffenheim und gegen Bayer war Dost erneut zur Stelle.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel