Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hiobsbotschaft: Dost erleidet Mittelfußbruch

VfL Wolfsburg Hiobsbotschaft: Dost erleidet Mittelfußbruch

Der VfL Wolfsburg wird zwischen sechs und acht Wochen auf seinen Mittelstürmer Bas Dost verzichten müssen. Der Niederländer zog sich im Trainingslager im portugiesischen Lagos einen Mittelfußbruch zu. Der Stürmer ist bereits aus dem Team-Hotel abgereist und befindet sich auf dem Weg zurück nach Deutschland.

Voriger Artikel
Gustavo nach wie vor nicht im Teamtraining
Nächster Artikel
VfL-Fanklub reist den Profis immer hinterher

In dieser Szene war es passiert: Bas Dost erlitt im Trainingslager in Lagos einen Mittelfußbruch.

Quelle: Photowerk

Passiert war es gestern beim Vormittagstraining: Bas Dost war bei einer Übung mit Innenverteidiger Dante zusammengerauscht und mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen geblieben. Der Niederländer wurde sofort ins Krankenhaus gefahren und untersucht. Hierbei stellten Ärzte die schlimme Verletzung fest. Eine OP soll nach den ersten Untersuchungen wahrscheinlich sein.

"Wir gehen momentan davon aus, dass Bas operiert werden muss", sagte VfL-Manager Klaus Allofs: "Wir hatten kurz vor der Verletzung ein sehr positives Gespräch mit Bas, aus dem er mit großem Tatendrang herausgegangen ist. Es ist sehr schade, dass er darin nun wieder unterbrochen wird."

Der VfL, der sich laut Allofs in die Winterpause eigentlich nicht im Sturm verstärken wollte, könnte nun gezwungen sein, doch noch einmal auf dem Transfermarkt in Sachen Stürmer tätig zu werden. Klaus Allofs zum Trainingsunfall: "Eine dämliche Aktion."

nos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell