Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hier macht sich Naldo für den Saisonstart fit

VfL Wolfsburg Hier macht sich Naldo für den Saisonstart fit

Zu Beginn der vergangenen Rückrunde war Naldo nicht in Bestform. Vor dem Start der ersten Wolfsburger Europapokal-Saison seit fünf Jahren ackert der VfL-Abwehrchef hart für seine Fitness. Am Strand seiner brasilianischen Heimat schob er in seinem Urlaub sogar Extraschichten mit dem Fitnesstrainer des Bundesligisten, Oliver Mutschler.

Voriger Artikel
So war mein Traumjahr beim VfL
Nächster Artikel
Gerüchte-Könige: Wo passiert was?

Schwitzen im Urlaub: Mit VfL-Fitnesstrainer Oliver Mutschler (l.) tankt Innenverteidiger Naldo Kraft für den Saisonauftakt gegen die Bayern.

Den ließ Naldo extra nach Südamerika einfliegen - „damit ich beim Trainingsstart fit bin“, so der Innenverteidiger, der nicht wieder so einen durchwachsenen Auftakt wie in der vergangenen Saison (neun Punkte aus acht Spielen) und zum Start der Rückrunde (zwei Niederlagen in Folge) mit dem VfL erleben möchte. „Wir wollen den nächsten Schritt in der Bundesliga machen. Dabei kommt es darauf an, dass wir gleich von Beginn an da sind und nicht zu viel liegen lassen. Man hat in der letzten Saison gesehen, wie knapp es am Ende sein kann“, sagt Naldo, der mit den Wolfsburgern die Champions League am Ende nur um einen Punkt verpasst hatte.

Der Start in dieser Saison ist knallhart. Es geht gleich zu den Bayern. „Bei der WM waren 14 Münchner dabei. Das ist für Bayern kein Vorteil, diese Spieler brauchen Urlaub und kommen später in Form. Das kann ein Vorteil für alle anderen sein. Ich hoffe, uns gelingt gleich am ersten Spieltag in München eine Überraschung“, sagt Naldo in der „Sport Bild“. Er ist sicher: „Wir werden in der neuen Saison noch besser!“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel