Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Hier ist der VfL schon spitze

VfL Wolfsburg Hier ist der VfL schon spitze

Es läuft für den VfL - und es gibt sogar eine Tabelle, in der der Wolfsburger Fußball-Bundesligist nicht Fünfter, sondern Spitzenreiter ist. Denn: Das Team von Trainer Dieter Hecking ist die zweikampfstärkste Mannschaft der Liga (siehe Tabelle). „Das ist doch super und freut einen natürlich“, staunt VfL-Abwehrchef Naldo nicht schlecht.

Voriger Artikel
Profi-Stürmer Kutschke jetzt öfter für den VfL II?
Nächster Artikel
Für die WAZ ist er jetzt King Maxi

Hier gibt‘s meist nur einen Sieger: In Sachen Zweikämpfe sind Naldo (r.) und der VfL top.

Quelle: Roland Hermstein

Im Durchschnitt bestreitet der VfL gut 100 Zweikämpfe pro Spiel und hat dabei eine Erfolgsquote von über 53 Prozent. Top! „Die Mannschaft hat kapiert, dass man zuerst defensiv denken muss. Denn eine Chance, um ein Tor zu erzielen, die kriegen wir immer“, glaubt Naldo und verrät: „Der Trainer sagt uns immer: Erst defensiv, dann offensiv denken. Die Mannschaft hat das verinnerlicht.“

Dass der VfL in dieser wichtigen Statistik führt, wollen sich die Innenverteidiger Naldo und Robin Knoche nicht allein auf die Fahne schreiben. „Wir agieren sehr geschlossen. Das ist die ganze Saison schon so“, sagt Youngster Knoche. Und Naldo ergänzt: „Es liegt ja nicht nur an der Vierer-Abwehrkette, sondern auch am Mittelfeld. Da gewinnen Gustavo, Medojevic oder Polak auch viele Zweikämpfe.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel