Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Heute schreibt Maxi Fußball-Geschichte!

VfL Wolfsburg Heute schreibt Maxi Fußball-Geschichte!

Maxi Arnold schreibt heute Wolfsburger Fußball-Geschichte! Wenn der Mittelfeldspieler beim TestLänderspiel gegen Polen (20.45 Uhr/live im ZDF) eingesetzt wird, ist er das erste echte VfL-Eigengewächs, das für die deutsche Nationalmannschaft gespielt hat.

Voriger Artikel
Trotz Patzer: Grün bleibt Nummer 2
Nächster Artikel
Ich war froh, dass der Traum weiterging

Wer steht heute in der deutschen Startelf? VfL-Youngster Maxi Arnold (l.) hat‘s nicht leicht, am Schalker Julian Draxler vorbei zu kommen.

Der Wolfsburger Klaus Gerwien spielte in den Sechzigerjahren für Deutschland – allerdings war er da schon bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag. Alexander Madlung war zwar in Wolfsburger Jugendteams und wurde als VfL-Profi Nationalspieler. Doch zwischendurch hatte er den Verein zu Hertha BSC verlassen.

Was Arnold heute schaffen kann, gab es also noch nie. Der gebürtige Riesaer wurde in der VfL-Jugend groß, wechselte direkt zu den Profis, ist inzwischen Stammspieler in der Bundesliga – und kann sich heute den großen Traum vom ersten Länderspiel erfüllen. „Ich freue mich über diese Chance und hoffe, dass es auch nach dem Spiel für Deutschland weitergeht“, sagte der Youngster gestern bei der Ankunft im Teamhotel in Hamburg. Allerdings ordnet er den Test auch richtig ein: „Ich weiß, dass die Spieler der Bayern und aus Dortmund nicht dabei sind...“

Daher testet Bundestrainer Jogi Löw die dritte Reihe. „Wir wollen sie kennen lernen und schauen, wie weit sie sind“, meinte Löws Assistent Hansi Flick. „Ich bin absolut davon überzeugt, dass sich die Jungs auf dem Platz zerreißen.“

Ob Arnold das in der Startelf darf, ist offen. Die Eindrücke beim Abschlusstraining am Millerntor ließen eher nicht darauf schließen. Löw will heute vor allem die Schalker Julian Draxler, Max Meyer und Leon Goretzka sowie den Augsburger André Hahn im Mittelfeld sehen. Alle sind auch im 30er-Kader für die WM. Arnolds einzige Chance: Nach dem Ausfall von Lars Bender sucht Löw noch einen Sechser...

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel