Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Hecking serviert Scheidhauer ab

VfL Wolfsburg Hecking serviert Scheidhauer ab

Das war‘s für Kevin Scheidhauer bei den VfL-Profis: Der Nachwuchsstürmer war mit seiner Rolle als Stürmer Nummer 4 unzufrieden - und hatte seinen Frust öffentlich gemacht (WAZ berichtete). Gestern nahmen ihn sich Manager Klaus Allofs und Trainer Dieter Hecking zur Brust - und schickten ihn in die U 23.

Voriger Artikel
Bendtner wieder für Dänemark?
Nächster Artikel
Wieder Gerüchte um Bas Dost

Der Chef hat gesprochen: Nach dessen deutlichen Aussagen in der WAZ hat VfL-Coach Dieter Hecking (r.) Jung-Stürmer Kevin Scheidhauer in die Regionalliga-Reserve abgeschoben.

Quelle: Photowerk (bb)

Scheidhauer, der sich gegen Ivica Olic, Bas Dost und Neuzugang Nicklas Bendtner nicht durchsetzen kann, wird den Klub wohl noch verlassen. Bis Montag ist die Transferliste offen, Torpedo Moskau ist interessiert. Allofs über die Degradierung des Stürmers: „Kevin hat klar signalisiert, dass er den Weg, den wir mit ihm gehen wollten, nicht mehr mitgehen möchte. Daher ist es sinnvoll, für ihn eine neue Lösung zu finden.“ Die heißt zunächst einmal U 23 - doch da will Scheidhauer nach eigener Aussage auf keinen Fall mehr spielen.

„Was soll ich beim VfL? Was hat der Verein davon, wenn ich eine ganze Saison lang auf der Tribüne hocke? Meine Karriere wäre kaputt, bevor sie richtig gestartet ist“, hatte Scheidhauer geklagt. Allofs („Meine Tür steht immer offen“) hätte sich gewünscht, dass Scheidhauer ihm persönlich seine Sorgen erklärt und sie nicht öffentlich gemacht hätte. Der Manager: „Es ist schade, wie es gekommen ist, weil er ein talentierter Spieler ist.“

In Sachen Vereinswechsel ist Allofs „gesprächsbereit“. Aber er deutet auch an, dass er den Leipziger, der in Wolfsburg noch Vertrag bis 2015 hat, nicht ablösefrei ziehen lässt: „Man muss auch die wirtschaftliche Seite berücksichtigen. Vielleicht ist Kevin ein bisschen naiv, wie er da denkt.“ Gerüchten zu Folge soll der VfL zuletzt 1 Million Euro für Scheidhauer verlangt haben.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel