Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hammer: Magath Coach in Fulham

VfL Wolfsburg Hammer: Magath Coach in Fulham

Felix Magath ist zurück im Fußball-Geschäft: Der Ex-Coach des VfL wird mit sofortiger Wirkung Trainer-Manager beim englischen Erstliga-Schlusslicht FC Fulham!

Voriger Artikel
Für Hecking geht‘s in Berlin erst richtig los
Nächster Artikel
Brutale VfL-Effizienz: 2:1-Sieg bei Hertha BSC

Neuer Job: Ex-VfL-Coach Felix Magath.

Diese Nachricht, die Magath gestern über sein Lieblingsmedium Facebook übermittelte, kam völlig überraschend. Zumal er erst tags zuvor sehr emotional Abstand davon genommen hatte, den Hamburger SV aus dem Bundesliga-Keller zu führen.

Jetzt übernimmt der 60-Jährige, der zwischen 2007 und 2009 sowie 2011und 2012 Wolfsburg trainiert und 2009 zur deutschen Meisterschaft geführt hatte, den Tabellenletzten der Premier League. „Es geht wieder los, ich kehre in den Fußball zurück. Dieser traditionsreiche, großartige Verein und sein Besitzer Shahid Khan haben mich völlig überzeugt und mir die Verantwortung als Manager übertragen“, so Magath, der den Posten von dem Niederländer René Meulensteen übernimmt und einen Vertrag bis Sommer 2015 erhält.

Eine leichte Aufgabe erwartet den Meister-Coach nicht: Fulham hat vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Seine Premiere feiert Magath am 22. Februar beim Konkurrenten West Bromwich.

Bei den Londonern trifft Magath übrigens auf zwei alte Bekannte, mit denen er in Wolfsburg Meister wurde: Sascha Riether und Ashkan Dejagah, FC-Zugang Lewis Holtby kennt der Coach noch aus Zeiten bei Schalke 04.

Voriger Artikel
Nächster Artikel