Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Gomez muss Länderspiele absagen!

Gesäßmuskelzerrung stoppt VfL-Stürmer Gomez muss Länderspiele absagen!

Hamburg. Das tut weh – in doppelter Hinsicht und an einer ganz unangenehmen Stelle: Wegen einer Gesäßmuskelzerrung muss VfL-Stürmer Mario Gomez die beiden Länderspiele im Rahmen der WM-Qualifikation absagen. Der 31-Jährige muss nach DFB-Angaben einige Tage mit dem Training aussetzen.

Voriger Artikel
WM-Quali: Draxler und Gomez im Aufgebot gegen Tschechien
Nächster Artikel
WAZ-Interview mit VfL-Manager Klaus Allofs

Das tut weh: VfL-Stürmer Mario Gomez muss die nächsten beiden Länderspiele wegen einer Gesäßmuskelzerrung absagen.

Quelle: Imago

Eigentlich sollte Gomez in den Spielen gegen Tschechien (am Samstag in Hamburg) und gegen Nordirland (am Dienstag in Hannover) sein Comeback feiern, nachdem er die ersten Länderspiele der Saison noch verpasst hatte. Stattdessen wird er nun in Wolfsburg ein individuelles Training absolvieren und soll bis zum nächsten Bundesliga-Spiel (am 16. Oktober gegen Leipzig) wieder einsatzbereit sein.

Durch die Gomez-Absage sind in dieser Woche zwölf statt geplant 13 VfL-Profis mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell