Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gentner: VfL-Meisterspieler kann in Wolfsburg absteigen...

VfL Wolfsburg Gentner: VfL-Meisterspieler kann in Wolfsburg absteigen...

Vor sieben Jahren haben sie zusammen die Meisterschale durch die VW-Arena getragen, haben ausgelassen gejubelt - und jetzt droht Wolfsburgs Ex-Meisterspieler Christian Gentner in dieser Arena der Abstieg in die 2. Liga.

Voriger Artikel
Naldo: Kapitän und neuer Zwei-Jahres-Vertrag
Nächster Artikel
Felipe Lopes wird am Samstag verabschiedet

Abstieg in Wolfsburg? Stuttgarts VfL-Meisterspieler Christian Gentner (l.), hier im Duell mit seinem Kumpel Marcel Schäfer.

Quelle: Imago

Ausgerechnet sein Kumpel Marcel Schäfer, der Routinier des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten, kann mit dazu beitragen, dass es der schlimmste Tag in Gentners Karriere wird.

Fußball kann grausam sein, heißt es immer mal wieder. Am Samstag kann es für Gentner und den VfB Stuttgart grausam werden - wenn der Mittelfeldspieler und die Schwaben absteigen. Ausgerechnet beim VfL. Schäfer gibt zu: „Gente und ich haben ja schon öfter gegeneinander gespielt, aber das ist diesmal eine besondere Konstellation.“

Telefoniert hatten beide bis Dienstag noch nicht, „aber es kann sein, dass wir das noch tun“, so Schäfer, der am Samstag keine Rücksicht auf die Freundschaft zu Gentner nehmen will. „Wir wollen dieses Spiel gewinnen. Dass es gegen einen meiner besten Freunde geht, ist unglücklich. Aber so ist es nun mal. Das Ganze muss man am Samstag ausblenden. Es geht darum, ein Spiel zu gewinnen. Ich werde versuchen, meinen Teil dazu beizutragen. Christian wird das mit dem Gewinnen auch versuchen - so einfach ist das. Fertig.“

Bemerkenswert: Gentner hat trotz des drohenden Abstiegs ein Zeichen gesetzt und seinen Vertrag beim VfB verlängert. Schäfer lobt: „Das spricht einmal mehr für Christian und zeigt, wie sehr er diesen Verein mag.“ Diese enge Verbundenheit zum eigenen Klub hat auch Schäfer. Vorm Saisonfinale macht er alles, damit er dabei sein kann. Am Dienstag absolvierte der Linksverteidiger nur eine Laufeinheit. „Meine Adduktoren sind halt alt...“, flachste er. „Ich hatte zuletzt im Training hier und da mit Adduktoren-Problemen zu kämpfen, aber ich versuche, am Samstag topfit zu sein.“

Bleibt die Frage, wie er nach der Partie mit seinem Kumpel Gentner umgeht? Die Antwort kommt schnell, Schäfer: „Ich werde Christian nach dem Spiel in den Arm nehmen - egal, was am Samstag passiert. So, wie das gute Freunde eben machen.“

von Engelbert Hensel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell