Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Filmmacher von Fan-Marsch begeistert

VfL Wolfsburg Filmmacher von Fan-Marsch begeistert

Wolfsburg. Das Fan-Fest, der Fan-Marsch und die überragende Choreographie vor dem Spiel gegen Mainz haben am Sonntag beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg für Begeisterung gesorgt - auch bei den Machern des Fan-Films „#20“, der in dieser Saison anlässlich des 20-jährigen Wolfsburger Erstliga-Jubiläums entsteht.

Voriger Artikel
Gomez muss Länderspiele absagen!
Nächster Artikel
Benefizspiel: Schnelle Tore und schnelle Dunkelheit

4000 Anhänger unterwegs: Der Fan-Marsch vorm Mainz-Spiel.

„Wir haben ganz, ganz tolle Aufnahmen gemacht“, so Lars M. Vollmering, VfL-Fan und einer der #20-Macher.

„Was wir vor, während und nach dem Fest und Marsch festhalten konnten, war herausragend“, so Vollmering weiter. Und nicht nur das - die VfL-Anhänger beteiligten sich auch bereits an der Finanzierung des Filmprojekts, sammelten Spenden oder verkauften Fanartikel zugunsten von #20. Vollmering: „Mir wurden sogar alte, seltene Fanschals in die Hand gedrückt, um sie für das Filmprojekt zu versteigern.“

Einen kurzen Teaser für die Wolfsburger Fan-Doku gibt‘s auf der Facebook-Seite (20 - Der Film) schon zu sehen, ein längerer Trailer soll im November erscheinen, wenn mittels Crowdfunding die Finanzierung des Films auf noch breitere Füße gestellt wird. „Erscheinen wird der Film auf jeden Fall“, so Vollmering, „aber je größer das Budget wird, desto schöner können wir ihn machen.“ Dass sich die Arbeit lohnt, da ist sich der gebürtige Mörser sicherer denn je: „Wenn man sieht, wie die verschiedensten Gruppen am Sonntag an einem Strang gezogen haben und man dann merkt, was da mit wieviel Stolz in den sozialen Netzwerken alles gepostet wurde - dann ist das ein Stolz, den ich gern teile.“

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell