Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Fans machen den VfL heiß auf das Derby

VfL Wolfsburg Fans machen den VfL heiß auf das Derby

Das war die richtige Einstimmung auf ein großes Derby: Rund 300 Fans kamen gestern zum Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, um die Profis so richtig heiß auf die Partie heute (15.30 Uhr) gegen Eintracht Braunschweig zu machen.

Voriger Artikel
Heckings Eintracht-Erinnerungen: „Kann mich da immer sehen lassen“
Nächster Artikel
Eintracht-Spielerfrau bietet die heißeste Derby-Wette an

Fan-Power am Trainingsplatz: Rund 300 Wolfsburger Anhänger machten gestern die VfL-Profis heiß für das Derby heute gegen Eintracht Braunschweig.

Quelle: Roland Hermstein

„Das gibt uns noch mehr Power“, sagte Spielmacher Diego. „So könnte es jeden Tag sein“, freute sich Manager Klaus Allofs über die Aktion der Anhänger. „Das ist ein Schulterschluss, und den brauchen wir.“ Auch auf dem Platz sollten Diego und Co. spüren, welche Bedeutung diese Partie für die Anhänger hat. Nachdem die Profis durch ein enges Spalier von Fans den Rasen betreten hatten, sahen sie Banner mit Schriftzügen wie „Ihr auf dem Platz, wir auf den Rängen“, „Zusammenhalt ist unsere Stärke“ oder „Wir auf den Rängen, ihr auf dem Platz - so machen wir die Eintracht platt“ am Zaun hängen.

Dann versammelten sich die Anhänger auf dem Hügel neben dem Platz, stimmten Gesänge an, zündeten Bengalos und ließen immer wieder anklingen, dass sie heute einen Sieg geschenkt haben wollen.

Schöne Geste: Nach dem Warmmachen gingen die Profis zu den Fans, applaudierten. „Wir wussten natürlich vorher schon um den Stellenwert dieser Partie, jetzt haben es die Anhänger noch einmal deutlich gemacht“, betonte Kapitän Diego Benaglio. „Auch das Wir-Gefühl wurde noch einmal gestärkt. Eine tolle Aktion zur richtigen Einstimmung. Wir sind froh, dass es bald richtig losgeht.“

eh/rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel