Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fans: Hecking freut sich über das Europa-Fieber

VfL Wolfsburg Fans: Hecking freut sich über das Europa-Fieber

Die VfL-Fans sind im Europapokal-Fieber! Obwohl noch gar nicht feststeht, in welchem Wettbewerb der Wolfsburger Fußball-Bundesligist in der nächsten Saison antritt, werden im Internet schon Termine und Reisen diskutiert, es gibt Jubel-Shirts und neue Lieder. Trainer Dieter Hecking freut die Euphorie, will sie aber mit einem Heimsieg heute (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg noch weiter steigern.

Voriger Artikel
Außenbahn: Perisic hat die Nase vorn
Nächster Artikel
VfL: Nur 2:2 gegen Freiburg

Am liebsten würde er mit den Fans über die Champions League jubeln: VfL-Trainer Dieter Hecking freut sich über das Europa-Fieber.

Quelle: Roland Hermstein

„Wir folgen dir durch ganz Europa, wenn es sein muss hinter den Mond. Bist der Verein, den wir so lieben,...“, dieses Lied schallt auch heute wieder aus der Nordkurve durch die Arena. Die Vorfreude auf den internationalen Fußball ist bei den Wolfsburger Fans riesig. Ab nächster Woche wird es ein Europa-Jubel-T-Shirt zu kaufen geben, das die Anhänger selbst entworfen haben und produzieren ließen.

Heute werden 28.000 Zuschauer erwartet, und bei Facebook und Co. gründen sich die ersten Seiten mit Namen wie „Der VfL in Europa“ oder „Europa, wir kommen“. Dort - und in allen anderen Fanforen - werden bereits mögliche Termine für Europapokal-Spiele ausgetauscht und fleißig über mögliche Gegner und Reisen spekuliert. Weil‘s so unheimlich viel Spaß macht!

Hecking nimmt das Wolfsburger Europa-Fieber vor allem als Motivation, um mit seiner Mannschaft noch mehr zu erreichen. „Wenn ein Ziel wie jetzt erreicht ist, dann kommt das nächste“, so der Trainer. „Gegen Freiburg wollen wir den Fans zeigen, dass sie sich zu Recht auf Europa freuen.“ Heißt: Es soll ein Sieg her - und am besten noch eine Top-Leistung, die das ganze Stadion verzückt.

„Ich sehe es als kleinen Bonus, dass wir direkt nach der Europa-Quali ein Heimspiel haben“, sagt Hecking - und hofft: „Dass wir in Europa spielen, davon haben doch alle Fans geträumt. Wenn wir gegen Freiburg in Vorleistung treten und sie mitnehmen, kann es eine ganz besondere Atmosphäre werden.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel