Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erstmals als Favorit auf Schalke

VfL Wolfsburg Erstmals als Favorit auf Schalke

In 16 Bundesliga-Jahren war der VfL meist Außenseiter, wenn es nach Schalke ging. Heute (15.30 Uhr) ist das anders. Die Wolfsburger Überflieger werden nicht nur von den Fußball-Wettanbietern höher eingestuft als das schwächelnde S04.

Voriger Artikel
De Bruyne: Das macht ihn so stark
Nächster Artikel
Der VfL verliert mit 2:3 auf Schalke

Erstmals als Favorit auf Schalke: Während es beim VfL (o. v. l. Kevin De Bruyne und Josuha Guilavogui) so richtig rund läuft, liegen Kevin-Prince Boateng und Co. am Boden.

Quelle: imago sportfotodienst

Und plötzlich bist du Favorit... Sechs Bundesliga-Siege in Folge und zehn Pflichtspiele ohne Niederlage haben Eindruck hinterlassen. „Wer Favorit ist, lässt sich immer ganz gut an den Wettquoten ablesen“, meint VfL-Manager Klaus Allofs schmunzelnd. Und die sehen die Wolfsburger auf Schalke klar vorn. Für einen Auswärtssieg gibt es deutlich weniger Geld zurück (23,50 Euro für 10) als bei einem Heimdreier (31 Euro für 10) oder einem Unentschieden (34 Euro für 10).

„Das ist jetzt eine etwas andere Situation“, räumt Allofs ein, fordert aber, dass sich die Mannschaft wegen der neuen Rolle nicht verändert: „Wir haben allen Grund, selbstbewusst an die Aufgabe auf Schalke heranzugehen. Wir haben eine Erwartungshaltung, die besser ist, als wenn man vor der Länderspiel-Pause nur verloren hat. Wir haben jetzt eine positive Gespanntheit vor den Spielen.“

Auch der Gegner weiß um die VfL-Qualitäten. Schalke-Trainer Roberto Di Matteo spricht von einem „big game“ und schwärmt geradezu: „Die Wolfsburger haben eine sehr gute Serie hingelegt, sie haben sehr große individuelle Qualität, sind gut und ausgeglichen besetzt. Zudem spielen sie aus einer stabilen Abwehr heraus, kassieren sehr wenige Gegentore und sind sehr gut beim Umschaltspiel.“

Dass die Schalker in der Tabelle hingegen nur im Mittelfeld stehen, täusche, erklärt VfL-Coach Dieter Hecking: „Ich lasse mich davon jedoch nicht blenden. Ich erwarte, dass sie heiß sind. Aber wir müssen heißer sein. Wir fahren mit dem Ziel dorthin zu gewinnen.“ Wie das für einen Favoriten nun mal normal ist...

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Rüttelt sein Team wach: Schalkes Torjäger Klaas-Jan Huntelaar.

Dem FC Schalke 04 geht‘s vor dem heutigen Bundesliga-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg nicht gut. Obwohl es in dieser Saison noch keine Heimniederlage gab, sind die Königsblauen nur Elfter - und das schon mit satten neun Punkten Rückstand auf die Wolfsburger.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Aktuell