Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Eintracht-Spielerfrau bietet die heißeste Derby-Wette an

VfL Wolfsburg Eintracht-Spielerfrau bietet die heißeste Derby-Wette an

Das ist wahrscheinlich eine der verrücktesten Derby-Wetten! Ramona Perthel, Model, Moderatorin und Ehefrau von Eintracht-Linksfuß Timo Perthel, setzt beim Fußball-Bundesliga-Duell in Wolfsburg voll auf einen Braunschweiger Sieg. Geht‘s schief, wird‘s lustig. Denn dann schlüpft die Österreicherin ins VfL-Trikot.

Voriger Artikel
Fans machen den VfL heiß auf das Derby
Nächster Artikel
Zwei Brüder, zwei Vereine: Einer trägt Grün, einer trägt Gelb

Eigentlich trägt sie nur das Eintracht-Trikot ihres Mannes (kl. Bild) – oder noch weniger: Ramona Perthel würde bei einem VfL-Sieg heute in ein Wolfsburg-Trikot schlüpfen.

Auf der Tribüne der VW-Arena wird sie am Samstag einer der größten Hingucker. Ramona Perthel drückt ihrem Mann erstmals seit dem Wechsel nach Braunschweig live im Auswärtsstadion die Daumen - und auch ein bisschen sich selbst. Denn die 27-Jährige bietet keck diese Derby-Wette an: „Ich bin davon überzeugt, dass die Eintracht ausgerechnet im Derby den ersten Saisonsieg landet. Die Zeit ist reif, und solche Dreier sind doch die schönsten!“

Wenn‘s klappt, will Ramona Perthel einen kleinen Eintracht-Fan belohnen und ein Erfolgs-Trikot ihres Mannes an jemanden spenden, der es sonst nicht so gut im Leben hat. Doch wehe, es gewinnt der VfL. Dann tut‘s der Spielerfrau ein bisschen weh, und für alle Wolfsburger wird‘s witzig. Ramona Perthel über ihren Wetteinsatz: „Sollte die Eintracht verlieren, ziehe ich ein VfL-Trikot an.“ Und zwar so, dass es jeder sehen kann. Sie sagt: „Ich bin ja ein humorvoller und lustiger Mensch. Von daher bin ich für solche Aktionen immer zu haben. Aber das wäre wirklich hart. Ich habe die Eintracht in der kurzen Zeit, in der wir hier sind, schon sehr in mein Herz geschlossen.“

Mitfiebern, Rivalität spüren, auf den Sieg hoffen und alles mit einem Schmunzeln nehmen - so wünscht sich Ramona Perthel das erste Bundesliga-Derby zwischen dem VfL und der Eintracht. „Ich setze auf ein Superspiel und auf eine friedliche Atmosphäre“, sagt sie. „Gewalt hat beim Fußball nichts verloren.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel