Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Draxler: VfL-Debüt mit Luft nach oben

VfL Wolfsburg Draxler: VfL-Debüt mit Luft nach oben

Enttäuschender Auftritt und das dazu passende Ergebnis: Für die Ansprüche des VfL war das 0:0 am Samstag bei Aufsteiger FC Ingolstadt viel zu wenig. Auch Julian Draxler, der 36-Millionen-Einkauf, hatte sich von seinem Debüt für den Wolfsburger Fußball-Bundesligisten mehr versprochen.

Voriger Artikel
0:0! Ingolstadt verdirbt Draxler VfL-Premiere
Nächster Artikel
Lahmer VfL: So wird‘s schwer gegen Moskau

Da geht noch mehr: Erstmals war Julian Draxler (r.) für den VfL im Einsatz, aber so richtig zufrieden war er nicht.

Quelle: dpa

Mit Dante spielte noch ein zweiter Neuzugang von Beginn an. Aber im Fokus stand Draxler, schließlich wird von dem 21-Jährigen nicht weniger erwartet, als den abgewanderten Super-Belgier Kevin De Bruyne zu ersetzen. Er sei auch ein wenig nervös gewesen, verriet der Nationalspieler. „Es war schon ein ganz besonderes Kribbeln. Es hat mich ein bisschen an mein erstes Bundesliga-Spiel erinnert“, berichtete Draxler.

Wolfsburgs Dante (l.) kommt gegen Ingolstadts Lukas Hinterseer nicht an den Ball. Das Spiel endete 0:0.

Zur Bildergalerie

Auf dem Platz sei die Nervosität dann schnell verflogen. Und in der einen oder anderen Szene deutete der Ex-Schalker seine Qualitäten auch an. Aber die überraschenden Aktionen, mit denen De Bruyne das VfL-Offensivspiel so unberechenbar machte, fehlten. „Julian hat viel probiert. Aber es kann noch nicht alles gelingen, das ist völlig normal“, meinte Wolfsburgs Coach Dieter Hecking über den De-Bruyne-Nachfolger. „Generell war ich schon gut ins Spiel eingebunden. Aber die entscheidenden Situationen haben noch gefehlt“, meinte wiederum Draxler selbstkritisch.

Dass auch er wie De Bruyne den tödlichen Pass beherrscht, bewies er in der 47. Minute mit einem feinen Zuspiel auf Holland-Knipser Bas Dost, das dieser dann verstolperte. Er sei noch Luft nach oben da, sagte der Neuzugang. „Die Abstimmung braucht noch Zeit, einige Spieler kenne ich erst seit zwei, drei Tagen.“ Sein Plan: „Das kommt mit den Spielen. Es geht jetzt Schlag auf Schlag und so wird sich das schnell finden.“

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell