Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Die neuen Trikots: VfL zu Hause in Grün-Weiß, auswärts gestreift

Wolfsburgs Profis mit dem Design zufrieden Die neuen Trikots: VfL zu Hause in Grün-Weiß, auswärts gestreift

Einmal klassisch grün-weiß und einmal gestreift: Im Rahmen des Trainingsauftakts stellte Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg auch seine neuen Trikots für die kommende Spielzeit vor. Und zumindest den Spielern gefällt der neue Look…

Voriger Artikel
Fitmacher kommt
Nächster Artikel
Transfer-Coup fix: Der VfL holt Nationalspieler Arne Friedrich


Sascha Riether und Marcel Schäfer war es vorbehalten, die neuen Jerseys zu präsentieren. Unisono erklärten beide: „Die sind gut gelungen.“ Das Heimtrikot kommt klassisch daher, das Auswärtstrikot mit den grün-schwarzen Längsstreifen erinnert an die Shirts aus den früheren Bundesliga-Jahren des VfL. „Ich finde das Auswärtstrikot sogar besser“, gab sich Schäfer als Fan der neuen Optik zu erkennen. Manager Dieter Hoeneß erklärte: „Die neuen Trikots gefallen mir gut.“
„Die Shirts tragen sich gut, der Stoff ist sehr leicht“, sagte Riether. „Es ist bequemer als das aus der Vorsaison“, so Schäfer. Im Vorjahr waren noch drei Profis nötig, um den neuen Dress zu präsentieren. Aber weil der VfL diesmal nicht international dabei ist, gibt’s nur zwei Designs. „Aber wir werden alles dafür tun, dass im nächsten Jahr wieder drei Mann hier stehen“, erklärte Riether. „Hauptsache ist, dass wir mit den Trikots erfolgreich sind“, so Schäfer.
Das Heimtrikot ist ab sofort erhältlich, einige Anhänger schlugen direkt beim Auftakt zu, sicherten sich die ersten Exemplare.

tk/api

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.