Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Die letzte Chance für die Derby-Deppen

VfL Wolfsburg Die letzte Chance für die Derby-Deppen

Werden aus den Derby-Deppen endlich Derby-Helden? Der VfL hat in dieser Saison alle Duelle mit den Nachbarn Hannover 96 und vor allem die Eintracht verloren. Am Samstag in Braunschweig soll diese Wolfsburger Derby-Pleitenserie ein Ende haben.

Voriger Artikel
Hecking: Braunschweig lebt immer noch
Nächster Artikel
Jetzt wird Abwehr geübt!

Ins Herz getroffen: Domi Kumbela erzielt in dieser Szene den Treffer zum 2:0-Endstand beim Derby-Sieg der Braunschweiger Eintracht in Wolfsburg.

Zeigt der VfL endlich, dass er auch Derby kann? 0:2 und 1:3 hat das Team von Trainer Dieter Hecking in dieser Spielzeit gegen Hannover 96 verloren, 0:2 hieß es am 5. Oktober gegen den Tabellenletzten Braunschweig. Gerade diese Pleite liegt den VfL-Fans immer noch schwer im Magen. „Wenn man dreimal ein Derby verloren hat, habe ich kein Argument zu sagen, wir sind die Derby-Helden“, sagt Hecking schmunzelnd und fügt dann kämpferisch hinzu: „Aber am Samstag können wir das umdrehen.“

Klar ist: Für die Fans ist‘s das wichtigste Spiel der Saison. Über 3000 wollen die Mannschaft am Samstag zum Sieg brüllen. Der VfL-Trainer: „Ich fand es fantastisch, wie unsere Zuschauer während und nach dem 1:6 gegen die Bayern reagiert haben. Wir haben den Auftrag, ein richtig gutes Spiel zu machen.“ Und zu gewinnen! „Das hilft uns dann in der Tabelle, sorgt weiterhin für gute Stimmung - und wird uns dann durch die letzten neun Spiele in der Liga tragen“, glaubt Wolfsburgs Trainer.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.