Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Dejagah zu Hertha?

VfL Dejagah zu Hertha?

Was wird aus Ashkan Dejagah? Noch immer ist offen, ob der Außenstürmer seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten VfL verlängert. Kontakte zu Klubs wie Hoffenheim, Stuttgart oder Gladbach haben sich zerschlagen. Doch jetzt hebt ein neuer Kandidat den Finger: Dejagahs Ex-Klub Hertha BSC!

Voriger Artikel
Benaglios Team will ein Versprechen einlösen
Nächster Artikel
Simunek: „Es kann besser sein, den Verein zu wechseln“

Die Berliner basteln nach dem Abstieg an einem neuen Team. Manager Michael Preetz: „Wenn uns Asche ein Zeichen gibt, sind wir gern zu Gesprächen bereit!“ Allerdings ist die Hertha finanziell klamm – Dejagah müsste Gehaltseinbußen in Kauf nehmen.

Noch ist allerdings auch ein neuer Vertrag in Wolfsburg möglich. Dejagah würde in ein mögliches 4-2-3-1-System passen – für seine Position hat der VfL allerdings mit Slawomir Peszko bereits eine Alternative an der Angel. Der Pole hat gestern das VfL-Interesse bestätigt: „Mir liegt eine Anfrage aus Wolfsburg vor.“ Immer noch ein Thema beim VfL ist derweil Herthas brasilianischer Offensiv-Mann Raffael.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.